Aerosmith

Das verflixte Alter

Gitarrist Brad Whitford hat Zweifel an der altersbedingten Tourtauglichkeit von Aerosmith geäußert. Im kommenden Jahr sollen die Hardrock-Dinosaurier ihre 2021 ausgefallenen Europakonzerte nachholen.

Gitarrist Brad Whitford hat Zweifel an der altersbedingten Tourtauglichkeit von Aerosmith geäußert. Im kommenden Jahr sollen die Hardrock-Dinosaurier ihre 2021 ausgefallene Europatour nachholen.

Im Podcast Live From Nerdville des Blues-Gitarristen Joe Bonamassa sagte Whitford: »Momentan ist das aber alles Wunschdenken. Es wird noch eine gute Zeit lang gar nichts gehen.« Später fügte der seit Februar 69-Jährige hinzu: »Ehrlich gesagt habe ich an momentan meine Zweifel, ob Aerosmith jemals wieder auftreten werden. Unser Alter wird mehr und mehr zum Knackpunkt. Es ist nunmal, wie es ist.«

Die Hardrocker, deren Besetzung aus Sänger Steven Tyler, den Gitarristen Joe Perry und Whitford sowie Bassist Tom Hamilton und Schlagzeuger Joey Kramer lediglich zwischen 1979 und 1984 nicht zusammenspielte, wollten eigentlich zum 50. Bandjubiläum im Jahr 2020 durch Europa touren. Nach zwei Verschiebungen ist der Trip nun für den Sommer nächsten Jahres geplant.


ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT