Cheap Trick

Helden der Arbeit

Das ging schnell: Zehn Monate nach Bang Zoom Crazy...Hello hat die Power-Pop-Legende bereits den Nachfolger in der Mache.

TEXT: ALEXANDER KOLBE |FOTO: PR

Nur zehn Monate nach Erscheinen von Bang Zoom Crazy...Hello hat die Power-Pop-Legende Cheap Trick bereits den Nachfolger in der Mache.

»Wir sind im Studio gewesen, um an unserem neuen Album zu arbeiten – hoffentlich haben wir es im Frühjahr fertig, damit wir es im Sommer veröffentlichen können«, gaben die 1973 gegründeten US-Amerikaner über Twitter bekannt.

Eine ungewohnt lange Studio-Pause wie zuletzt zwischen The Latest (2009) und Bang Zoom Crazy...Hello (2016) soll es für Cheap Trick künftig nicht noch einmal geben, betont Bassist Tom Petersson:

»Wir wollen jedes Jahr eine Scheibe rausbringen, so wie in den alten Tagen. Wir arbeiten die ganze Zeit. Wenn wir mal zwei, drei Wochen frei haben, ist das schon ein Wunder. Immerhin bestreiten wir mit der Musik unseren Lebensunterhalt. Aber es macht auch immer noch großen Spaß, also würden wir auch nicht aufhören, wenn wir es könnten.«


ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT

Das neue ROCKS ist da! Heft Nr. 90 (05/2022) ab heute im Handel!