Lynch/Pilson

Gitarren für die Popmusik

Die ehemaligen Dokken- und jetzigen The End Machine-Musiker George Lynch (Gitarre) und Jeff Pilson (Bass) haben ein ein gemeinsames Coveralbum angekündigt. Heavy Hitters erscheint am 18. Dezember und enthält zehn Pop-Songs, die von den beiden in ein Hardrock-Gewand gekleidet wurden.

»Der Sinn dieses Albums ist es, großartige Hitsongs auf eine Art zu interpretieren, die dem Original gerecht wird, ihnen aber auch etwas Neues und Frisches hinzufügt«, erklärt Bassist Pilson, der auch als Produzent fungiert.

Neben den Dokken-Veteranen sind auf der Scheibe die Sänger Marq Torien (Bulletboy), Angelo Moore (Fishbone) und Wil Martin sowie der ehemalige Whitesnake- und Ozzy Osbourne-Drummer Brian Tichy zu hören.

Einen ersten Höreindruck liefert die unten verlinkte Single ›Ordinary World‹, im Original von Duran Duran.

Die Tracklist von Heavy Hitters:
1. One Of Us (Original: Joan Osbourne)
2. You Got The Love (Original: Rufus & Chaka Khan)
3. I Feel The Earth (Original: Carole King)
4. Ordinary World (Original: Duran Duran)
5. Music (Original: Madonna)
6. Apologize (Original: OneRepublic & Timbaland)
7. Nowhere To Run (Original: Martha Reeves & The Vandellas)
8. Kiss (Original: Prince)
9. It's The End Of The World As We Know It (And I Feel Fine) (Original: R.E.M.)
10. Champagne Supernova (Original: Oasis)
11. Lucille (Original: Little Richard) (CD-Bonustrack)


ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT