Guns N' Roses

Neuer Song nach 13 Jahren

In den letzten Tagen geisterte bereits eine von Fans mitgeschnittene Liveaufnahme durchs Netz, jetzt haben Guns 'N Roses ihre neue Single ›Absurd‹ auch als Studioaufnahme veröffentlicht.

Auch wenn es die erste Veröffentlichung einer Studioaufnahme seit dem 2008 erschienen Chinese Democracy darstellt, ist das Wort „neu“ durchaus relativ zu betrachten. Die Grundversion des Songs stammt aus den Sessions zu jenem, nach fünfzehnjähriger Wartezeit erschienen Album, hieß ursprünglich ›Silkworms‹ und wurde von den beiden damaligen Keyboarder der Band, Chris Pitman (bis 2016 Teil der Gunners) und Dizzy Reed geschrieben.

Seine Livepremiere feierte der Titel bereits am 1. Januar 2001 im House Of Blues in Las Vegas, seitdem sind mindestens vier Versionen der Nummer auf diversen Bootlegs erschienen.

Die nun unter neuem Namen erschienene Variante lässt allerdings viele der Industrial-Einflüsse der früheren Versionen fallen und wartet stattdessen mit einem Riff auf, das fraglos aus der Les Paul von Gitarrist Slash kommt, der seit 2016 wieder Teil der Band ist. Produziert wurde der Song vom gleichen Team wie Chinese Democracy, Frontmann Axl Rose und Caram Costanzo.

Seine Erstaufführung hatte ›Absurd‹ am 3. August im Fenway Park in Boston im Rahmen der We're F'N Back!-Tour, die Guns 'N Roses gemeinsam mit Mammoth WVH, der Band von Eddie van Halen-Spross Wolfgang, durch die USA führt.


ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT