Guns N' Roses

Bewegung im Paradies

Laut Frontmann Axl Rose arbeiten die Hardrocker Guns N’ Roses derzeit an Songs für den Nachfolger von Chinese Democracy.

»Wir haben viele Sachen aufgenommen, bevor Chinese Democracy erschienen ist. An einigen dieser Nummern haben wir in der Zwischenzeit weiter gearbeitet. Und wir haben auch ein paar komplett neue Nummern geschrieben«, gab der 52-Jährige kürzlich in einem seiner seltenen Interviews zu Protokoll. »Außerdem haben wir seit einer Weile eine Remix-Platte mit den Songs von Chinese Democracy fertig.«

Momentan spielen Guns N’ Roses diverse Shows im Zockerparadies Las Vegas. Doch nach dem Ende ihres Engagements am 7. Juni will sich die Band offenbar in einem Studio einfinden: »Wir werden dann sehr genau schauen, was wir mit dem vorhandenen Material anfangen können«, so Rose.

Auf ein baldiges Ergebnis dürften indes nur unerschütterliche Optimisten hoffen: So war das 2008 veröffentlichte Chinese Democracy die erste Gunners-Scheibe seit 15 Jahren – mit dem exzentrischen Sänger als einzig verbliebenem Original-Mitglied.


ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT