Joe Bonamassa

Neue Single ›Notches‹ erschienen

Bluesrocker Joe Bonamassa hat eine neue Single veröffentlicht: ›Notches‹ entstand gemeinsam mit Blackberry Smoke-Frontmann Charlie Starr dient als Vorbote eines neuen Albums.

Produziert wurde die in New York aufgenommene Nummer, wie alle Alben seit Blues Of Desperation (2016) vom Produzententeam Kevin Shirley und Roy Weisman, der auch als Bonamassas Manager fungiert. Der Mix stammt von Bob Clearmountain, der in der Vergangenheit unter anderem mit Bruce Springsteen, den Rolling Stones und Toto arbeitete.

Inhaltlich geht es um den Kampf des 44-jährigen Gitarristen in der Musikindustrie, der mittlerweile alle Aspekte seiner Kunst selber in der Hand hält und gemeinsam mit Weisman seit letztem Jahr das Label Keeping The Blues Alive Records (KTBA) betreibt: »Vor zwanzig Jahren habe ich ein Coveralbum aufgenommen, dass später als Blues Deluxe bekannt wurde. Wir nahmen es in Bobby Nathans Studio in Manhatten auf. Es fing jene Energie und jenen Sinn ein, der mir als Künstler vorschwebte. Die Musibranche war und ist sehr hart, im Besonderen damals, als die Majorlabel die Fäden in der Hand hielten und in meinem Fall wenige davon zogen.«

Weder den Namen noch das genaue Veröffentlichungsdatum des Royal Tea (2020)-Nachfolgers hat Bonamassa bis jetzt bekannt gegeben. Klar ist nur: Die Platte wird noch im Laufe des Jahres erscheinen.


ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT