Led Zeppelin

Film-Trailer zu "Becoming Led Zeppelin"

Am Wochenende wurde bei den Filmfestspielen in Venedig Becoming Led Zeppelin uraufgeführt. Auch ein Trailer der ersten von Led Zeppelin autorisierten Band-Doku wurde unlängst veröffentlicht.

Gitarrist Jimmy Page war bei der Uraufführung in Italien vor Ort und lobte den Streifen und seine Produzenten Bernard MacMahon und Allison McGourty auf einer Pressekonferenz: »Er handelt von der Musik und was sie lebendig gemacht hat. Außerdem gibt es ganze Versionen von Songs zu hören, nicht nur kleine Ausschnitte mit einem Kommentar. Er ist in einem völlig neuen Genre anzusiedeln. Sie haben das Momentum eingefangen, mit der wir damals arbeiteten. Es ist so akkurat und gut recherchiert, dass ich das Gefühl bekam: Sie haben es wirklich geschafft!«

Das es erst jetzt einen offiziellen Film über das einflussreiche britische Quartett gibt, lag laut Page nicht an einem Mangel an Angeboten. »Darin wollten sich die Filmemacher aber auf alles andere als die Musik konzentrieren, deswegen haben wir davon immer recht schnell Abstand genommen.«

Ein Highlight der Dokumentation ist ein lange verschollenes Interview mit dem 1980 verstorbenen Schlagzeuger John Bonham, welches Regisseur MacMahon in einem australischen Archiv fand.

Wann Becoming Led Zeppelin genau auf DVD/Blu-ray für das Heimkino erscheint, ist noch nicht bekannt.


ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT