North Mississippi Allstars

Up And Rolling

PIAS
VÖ: 2019

So klingt die Freiheit

Up And Rolling, das zehnte Album der North Mississippi Allstars, ist ein äußerst facettenreiches Hörerlebnis, das von der Spiel- und Singfreude und erstaunlichen Lockerheit der beteiligten Musiker lebt. Nach wie vor bildet bei Luther und Cody Dickinson der Blues ihrer Mississippi-Vorbilder das Fundament. Doch Country, Soul, Gospel und auch spacig-psychedelische Töne fließen mit spürbarer Leidenschaft ineinander. Die beiden miteinander verwandten Originale ›Up And Rolling‹ und ›Drunk Outdoors‹ zelebrieren ein Gefühl von Freiheit, das Songwriter Luther Dickinson sicherlich mehr als einmal im Rausch erlebt hat. Mit ihren Gästen Duane Betts und Jason Isbell verwandelt die Band den Little Walter-Klassiker ›Mean Old World‹ in einen herrlich ausufernden Jam, der im Fillmore East 1970 gut gepasst hätte. Die Soul-Nummer ›Living Free‹ spricht laut und deutlich gegen die Rassendiskriminierung und groovt dabei amtlich. Was alle zwölf Songs des Albums eint, ist eine Atmosphäre des Wohlwollens, das aus den Boxen geradezu strömt. Die Allstars klingen wie die Jungs von nebenan, die mit Musikerfreunden eine ausgelassene Party auf der Terrasse schmeißen. Und das Gartentor steht offen.

 

(8/10)

ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT

Das neue ROCKS ist da! Heft Nr. 90 (05/2022) ab heute im Handel!