Robin Trower, Maxi Priest, Livingstone Brown

United State Of Mind

Manhaton
VÖ: 2020

Brilliante Fusion mit Gästen

Bereits im vergangenen Herbst wurde dieses Album digital verbreitet, nun erscheint United State Of Mind auch physisch auf CD. Alles andere wäre für Anhänger des Soul Blues auch eine herbe Enttäuschung gewesen. Und für Fans von Robin Trower (einst bei Procol Harum) erst recht, der hier in einem stärker produziertem Umfeld auftritt als zuletzt auf seinen Solo-Platten — ohne dass sein so wunderbares Gitarrenspiel in Sound und Ton gelitten hätte. An seiner Seite stehen der Multiinstrumentalist und geschätzte Produzent Livingstone Brown (als Bassist spielte Brown unter anderem für Jeff Healey, als Produzent arbeitete er für die Waterboys, Ed Sheeran, Shakira und viele mehr) und Maxi Priest: Der Brite mit jamaikanischen Wurzeln hat die Welt in den späten Achtzigern und frühen Neunzigern mit unerträglichem Pop-R&B penetriert und ist über die Dekaden zum Star des Reggae aufgestiegen. Auf United State Of Mind ist davon nichts zu hören, denn hier fusionieren die drei zu einem astreinen Soul-Blues-Ensemble, in dem Al Green und Robert Cray wirken — und der brillante Trower mit herrlich unaufgeregtem Spiel berührt. Ein absolutes Highlight.

(9/10)
TEXT: DANIEL BÖHM

ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT