Rose Tattoo

Tatts: Live In Brunswick At The Bombay Bicycle Club

Golden Robot
VÖ: 2017

Das Evangelium nach Angry

Unbegreiflich, dass diese Aufnahmen nahezu 35 Jahre lang unbekannt geblieben sind! Verständlich allerdings, dass sie nun anlässlich der Guns N’Roses-Tour in Australien veröffentlicht werden, bei der die Tatts bei drei Konzerten als Special Guest auf der Bühne stehen. Dokumenten wie diesem gibt man mangels besserer Alternativen gern das Attribut authentisch. Das ist es ohne jeden Zweifel, was die räudigen Riff-Rocker aus Sydney auf ihrer Never Too Loud-Tour 1982 im Bombay Bicycle Club im Melbourner Stadtteil Brunswick vom Stapel gelassen haben.

Schweißtriefend, geradeaus, explosiv stellt der Fünfer, hier mit Robin Riley an der Rhythmusgitarre, seine dritte LP Scarred For Life vor, die mit sechs Songs vertreten ist, darunter das selten gehörte ›Texas‹. Die übrigen acht Stücke sind Klassiker wie ›Out Of This Place‹, ›Bad Boy For Love‹, ›Rock And Roll Outlaw‹. Angetrieben von einem gnadenlos vorwärtsdrängenden Dallas Royall am Schlagzeug und veredelt von Pete Wells dreckig-bluesiger Slide-Gitarre, bellt Angry Anderson seine Texte ins Mikro. Um dann in »einem traurigen Song über sinnlose Gewalt« zum Geschichtenerzähler zu werden, der seinem Publikum die wahre Story von ›Butcher And Fast Eddie‹ in einem einzigartigen, von subtilen Gitarren eingerahmten Heavy-Talking-Blues beinahe predigt. Unerreicht.

Zu beziehen unter anderem über den Tatts-Shop: http://store.socialfamilyrecords.com/artist/rose-tattoo/

Keine Wertung
TEXT: AMIR SHAHEEN

ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT

Das neue ROCKS ist da! Heft Nr. 88 (03/2022) ab heute im Handel!