Trust

Bon Anniversaire: Am 15.12.1980 erschien Repression

Trust sind die wohl einflussreichste Rockband Frankreichs. Heute vor vierzig Jahren erschien Repression, die englische Version ihres zweiten Albums Représsion: Anthrax machten ›Antisocial‹ durch ihre Adaption international bekannt.

In Europa erlangten die Polit-Rocker bereits Anfang der Achtziger-Jahre zumindest eine gewisse Bekanntheit, weil sie in Bon Scott einen glühenden Verehrer fanden.

»1979 war Bon mit AC/DC in Paris. Er fand unsere Coverversion von ›Love At First Feel‹ toll, und wir wurden Freunde«, erzählte Gitarrist Norbert „Nono“ Krief 2010 im Interview mit ROCKS. Scott war nicht nur verantwortlich für Trusts erste richtige Tournee mit AC/DC, er sollte ihnen auch die Texte von Répression ins Englische übersetzen. Doch dazu kam es nicht mehr: Der legendäre AC/DC-Frontmann starb am 19. Februar 1980 — das Album ist dem Sänger gewidmet.

Auch wenn sie bis heute nicht in den Vereinigten Staaten auftreten konnten, ist es eine US-Band, die ihren größten Hit auch in Übersee zu einem Gassenhauer machte: Für State Of Euphoria coverten Anthrax 1988 ›Antisocial‹ in einer englischen Fassung, auf der 1989 erschienenen EP Penikufesin spielten sie die Nummer in einer noch zackigeren Version auf Französisch.



Die Texte der zweiten Trust-Konstante, Sänger Bernard „Bernie“ Bonvoisin, waren alles andere als leichte Kost, speziell ›Antisocial‹ mit seiner Kapitalismuskritik. »Darauf bin ich sehr stolz. Bernie findet immer die richtigen Worte«, konstatiert Krief 2010.

Neben diesem Überhit sind mit ›Monsieur Comédie‹ (respektive ›Mister Comedy‹) und ›Au Nom De La Race‹ (›In The Name Of The Race‹) weitere Highlights des hochpolitischen französischen Hardrock auf der Scheibe vertreten.

Bis zu ihrer zwischenzeitlichen Auflösung 1984 sollten mit Marche Ou Crève (1981, englischer Titel: Savage) und Trust IV (1983) noch zwei weitere Alben folgen. Auf ersterem spielt ein gewisser Nicko McBrain Schlagzeug, der 1982 bei Iron Maiden einsteigt — im Tausch für deren Schlagzeuger Clive Burr, der Trust IV einspielte.

Heute vor vierzig Jahren erschien Repression: Bon Anniversaire!


ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT