Broken Witt Rebels

OK Hotel

Spinefarm
VÖ: 2020

Roots-Sound und Moderne vereint

Mit ihrem ersten vollwertigen Studio-Album haben Broken Witt Rebels vor allem in ihrer britischen Heimat Achtungserfolge verbuchen können — mit ihrem tendenziell The Temperance Movement nicht ganz unähnlichem Amalgam aus Siebziger-Heavy-Rock, Blues, Southern-Soul und einem außerordentlich großzügigen Schuss Kings Of Leon überzeugten sie zuletzt in Großbritannien sogar das Tourpublikum von Bluesrockerin Joanne Shaw Taylor.

Auf seiner zweiten LP lässt das Quartett aus Birmingham die Grenze zwischen Roots-Sound und Moderne nahezu völlig verschwimmen. OK Hotel entstand in Austin, Texas und wirkt in der Produktion und in den Melodien ein gutes Stück zwingender und poppiger, ohne dass sich die Grundrezeptur ihres Sounds allzu sehr verändert hätte — von einem Extrabecher Kings Of Leon und eine einem groben Abrieb Oleander einmal abgesehen.

(8/10)

ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT

Das neue ROCKS ist da! Heft Nr. 88 (03/2022) ab heute im Handel!