Def Leppard

39 Jahre "Pyromania"

Def Leppard stehen für eine Sound- und Arrangement-Ästhetik, die im Hardrock einmalig geblieben ist. Mit ihrem dritten Album Pyromania nimmt das Ensemble die USA im Sturm: Am 20. Januar 1983 erschien ihr erster Millionenseller.

TEXT: DANIEL BÖHM

1982 betreten Def Leppard keine einzige Bühne: Von Januar bis November verschanzt sich die Band mit Produzent Mutt Lange im Studio, um ihr bis dato wichtigstes Album einzuspielen. Gitarrist Pete Willis hat seine Trinkgewohnheiten immer weniger unter Kontrolle und fliegt im Sommer 1982 aus der Band.



Die Platte, die mit Girl-Mann Phil Collen als Nachfolger entsteht, ist nicht nur für Def Leppard ein Meilenstein: Lange ist einer der ersten Rock-Produzenten, der mit digitalen Schlagzeug-Samples experimentiert; genial verbindet er die AC/DC-Riff-Power von High‘n’Dry mit Queen-Chören und der Arena-Rock- und Pop-Raffinesse der Achtziger —Mega-Harmonien des Elliott-Chors inklusive. Ob ›Foolin’‹, ›Photograph‹, ›Die Hard The Hunter‹ oder das in einem traumhaften Refrain erstrahlende ›Stagefright‹: alles riesengroß.


ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT

Das neue ROCKS ist da! Heft Nr. 88 (03/2022) ab heute im Handel!