Skid Row

Johnny Solinger (1965-2021)

Johnny Solinger ist tot. Der als Sänger von Skid Row bekannt gewordene Musiker starb am 26. Juni im Alter von 55 Jahren. Erst vor wenigen Wochen hatte er das ihm diagnostizierte Leberversagen öffentlich gemacht.

TEXT: DANIEL BÖHM

John Preston Solinger wurde am 7. August 1965 in Dallas, Texas geboren. Seine Ambitionen als Musiker professionalisierte er gut 25 Jahre später mit seiner Combo Solinger, die zwischen 1994 und 1999 drei hörenswerte Alben einspielte und im Eigenvertrieb veröffentlichte.

Den Southern-Hardrock ihres Erstlings Solinger I entwickelten sie bis Chain Link Fence sukzessive weiter und ließen Härte und auch alternative Färbungen zu, ehe 1999 die reformierten Skid Row Solinger zu ihrem neuen Frontmann und Nachfolger von Sebastian Bach erkoren.



6 Jahre lang bleibt der charismatische Solinger die Stimme von Skid Row: Länger als jeder andere Sänger der stilprägenden Hardrocker vor oder nach ihm. Wirklich produktiv waren sie in dieser Zeit allerdings nur bedingt: Lediglich zu zwei LPs konnte sich das Quintett in Thickskin (2003) und Revolutions Per Minute (2006) aufraffen, bis 2014 folgten immerhin noch zwei EPs United World Rebellion: Chapter One (2013) und Rise Of the Damnation Army – United World Rebellion: Chapter Two (2014).

Auch eine Country-Platte (Scrappy Smith) nahm der Sänger in dieser Zeit unter eigenem Namen auf. 2015 schließlich trennten sich Skid Row von dem Texaner: Solinger kämpfte bereits länger gegen seine Alkoholkrankheit


ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT