Sons Of Apollo
›Signs Of The Time‹

Die neue Supergroup um die früheren Dream Theater-Kollegen Mike Portnoy und Derek Sherinian liefert mit ›Signs Of The Time‹ eine erste musikalische Kostprobe.

Der Song stammt von ihrem Debütalbum Psychotic Symphony, das am 20. Oktober erscheint. Mit von der Partie sind bei Sons Of Apollo auch Sänger Jeff Scott Soto (Talisman, Yngwie Malmsteen’s Rising Force), Bassist Billy Sheehan (Mr. Big) und Gitarrist Ron „Bumblefoot“ Thal (Guns N’ Roses, Art Of Anarchy).

»›Signs Of The Time‹ war die erste Nummer, die Derek, Bumblefoot und ich geschrieben haben, als wir im März zusammenkamen. Der Song hat etwas von allem, was Sons Of Apollo so besonders macht – großartige, harte Riffs, unglaubliche, virtuose Soli und einen großen, eingängigen Refrain«, schwärmt Portnoy.

Tracklist Psychotic Symphony

1. God of The Sun

2. Coming Home

3. Signs of the Time

4. Labyrinth

5. Alive

6. Lost In Oblivion

7. Figaro’s Whore

8. Divine Addiction

9. Opus Maximus