ROCKS-Sonderheft: Riff-Rock

Das große Riff-Rock-Sonderheft!

Was genau den Riff-Rock von AC/DC so unwiderstehlich macht, ist gar so nicht so leicht in Worten zu beschreiben. Der zum Puls werdende Beat? Die Lautstärke der Gitarre, die Boogie-Riffs und die markanten Akkordfolgen? Seit vielen Jahrzehnten schon begeistert dieser Sound, der simpel, effizient und dabei stets interessant geblieben ist — und in seinen Ausprägungen weitaus vielfältiger, als man zunächst meinen könnte.

In ausführlichen Geschichten mit vielen Fotos, ausführlichen Plattenkommentierungen und Hörtipps gewährt das zweite ROCKS-Sonderheft auf 116 Seiten einen tiefen Einblick in das Genre!

Die Entstehung der wichtigsten Alben von AC/DC wird in langen Interviews nachgezeichnet. Zudem stellen etliche Berichte artverwandte Bands des Riff-Rock-Universums vor, die einfach Spaß machen und zum Nachhören einladen:

Da sind etwa die großartigen The Angels und Rose Tattoo. Krokus, die frühen Def Leppard und The Cult. Rhino Bucket und Johnny Crash. Die Starfighters, deren Gitarrist Stevie Young unlängst bei AC/DC eingestiegen ist. The Four Horsemen oder auch Kings Of The Sun genauso wie viele andere übersehene Perlen und Geheimtipps.

6,90 €

Inkl. 7 % UST zuzüglich Versandkosten