Bachman-Turner Overdrive

Robbie Bachman (1953-2023)

Robbie Bachman ist tot. Der Mitbegründer von Bachman-Turner Overdrive starb rund einen Monat vor seinem 70. Geburtstag.

Robin Peter Kendall Bachman kam am 18. Februar 1953 in der kanadischen Großstadt Winnipeg zur Welt. Nachdem sie bereits in der Vorgängerband Brave Belt gemeinsam musizierten, gehörte er mit seinen älteren Brüdern Randy und Tim (beide Gitarre und Gesang) sowie dem singenden Bassisten Fred Turner 1973 zur Gründungsbesetzung von Bachman-Turner Overdrive.

Den Hardrockern gehörte er bis zur ersten Bandauflösung 1979 sowie von 1988 bis 2005 an und ist auf allen Studioplatten bis auf Bachman-Turner Overdrive (1984), ihr bis heute letztes, zu hören. Außerdem stammt das ikonische Logo der Band von ihm.

Seinen Tod bestätigte Randy Bachman über die sozialen Medien. »Das schlagende Herz hinter BTO hat uns verlassen. Mein jüngster Bruder Robbie ist zu Mama, Papa und meinem Bruder Gary auf die andere Seite gegangen. Fred Turner meinte, vielleicht braucht Jeff Beck einen Schlagzeuger. Er war ein integrales Zahnrad unserer Rock'n'Roll-Maschine.«

Eine Todesursache wurde nicht bekanntgegeben. Robbie Bachman wurde 69 Jahre alt.


ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT

Das neue ROCKS ist da! Heft Nr. 91 (06/2022) ab heute im Handel!