Dave Evans

Video aus der Karibik

Der vormalige AC/DC-Sänger Dave Evans hat seiner Single ›Who’s Gonna Rock Me‹ ein Musikvideo spendiert. Zwei weitere Songs soll der Australier bereits aufgenommen haben – mit Produzent Flemming Rasmussen (Metallica).

Das Video zu der Nummer, die bereits im letzten August veröffentlicht wurde, entstand während der Solotour des 68-Jährigen auf der Karibikinsel Aruba. Unterstützt wurde bei der Studioarbeit von Gitarrist Bad Boy Troy, Bassist und Rhythmus-Gitarrist Gary Partin, Keyboarder Martin Gilardi sowie Schlagzeuger Wasim Balzaar.

Evans war von 1973 bis 1974 Sänger bei AC/DC und nahm mit den Hardrockern die Singles ›Can I Sit Next To You Girl‹ und das Big Joe Williams-Cover ›Baby Please Don’t Go‹ auf, bevor er von Bon Scott ersetzt wurde. Als Solokünstler nahm er die Studioplatten Sinner (2004) und Judgement Day (2008) auf und ist regelmäßig live zu sehen.

Bereits vor einiger Zeit soll er außerdem in Dänemark zwei Songs mit Flemming Rasmussen aufgenommen haben; einerseits die neue Nummer ›Guitarman‹ vom dänischen Songschreiber Nicholas Hill, andererseits ein nicht näher genanntes Cover eines Elvis Presley-Songs. Wann und in welcher Form diese Aufnahmen erscheinen werden, ist noch nicht bekannt.


ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT

Das neue ROCKS ist da! Heft Nr. 88 (03/2022) ab heute im Handel!