The Dead Daisies

Locked And Loaded — The Covers Album

Spitfire
VÖ: 2019

Nichts ist wirklich neu

Dass die Dead Daisies ein goldenes Händchen für Coverversionen besitzen, haben sie seit dem Einstieg von Power-Röhre John Corabi noch auf jedem Album unter Beweis gestellt: Eine bessere und sleazigere Hardrock-Bearbeitung des CCR-Originals ›Fortunate Son‹ etwa wird es in diesem Leben nicht wieder geben. Umso gespannter durfte man auf das angekündigte Cover-Album Locked And Loaded — The Covers Album sein. Und umso größer ist nun die Enttäuschung: Der Inhalt dieses Albums ist hinlänglich bekannt, die sieben gebotenen Studiofassungen entsprechen schlicht und ergreifend den Cover-Beiträgen der regulären Studio-Alben und einer EP. ›Revolution‹ (Beatles) ist der Bonustrack von Burn It Down, drei Live-Aufnahmen von ›American Band‹, ›Rockin In The Free World‹ und ›Highway Star‹ werden extra gereicht. Naja.

Keine Wertung

ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT