Evergrey

The Atlantic

AFM
VÖ: 2019

Allen Stürmen zum Trotz

Die progressiven Dunkel-Metaller aus Schweden rücken allmählich zu den Großen des Genres auf. Trotz eines unliebsamen Einbruchs im Studio komplettierte die Truppe um Frontmann Tom S. Englund ihre bärenstarke, mit Hymns For The Broken (2014) und The Storm Within (2016) begonnene Album-Trilogie eindrucksvoll. Ihr vielleicht sogar stärkstes Werk besticht mit clever und abwechslungsreich strukturierten Liedern wie dem bombastischen Opener ›A Silent Arc‹, dem melodischen und trotzdem stahlharten ›End Of Silence‹ oder dem düster-epischen ›Weightless‹. Mit modern gehaltenen harten Gitarrenriffs, undurchdringlichen Keyboardschichten und einer ganzen Menge Pathos (›Departure‹, ›The Beacon‹) erinnern Evergrey gelegentlich an Genre-Könige wie die frühen Dream Theater oder Fates Warning (›All I Have‹). Jacob Hansen sorgt, wie schon bei den beiden Vorgängern, für eine extrem druckvolle und doch transparente Produktion; das von Giannis Nakos entworfene Cover ist ein echter Blickfang.

Keine Wertung
TEXT: MARKUS BARO

ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT

Das neue ROCKS ist da! Heft Nr. 88 (03/2022) ab heute im Handel!