First Signal

Closer To The Edge

Frontiers
VÖ: 2022

Melodische Signale

AOR-Edel-Komponisten wie Richard Marx, die Martin-Brüder, Bob Marlette und James Christian von House Of Lords waren 2010 an der Entstehung des First Signal-Debüts beteiligt. So richtig abgehoben hat das Projekt um Harem Scarem-Sänger Harry Hess und Produzent Dennis Ward jedoch nicht, daran hat sich auch noch nichts geändert, seit der schwedische Tausendsassa Daniel Flores mit dem Zweitwerk One Step Over The Line die Regie von dem heutigen Magnum-Bassisten übernahm.

Das hehre Ziel, die Qualität der ersten beiden Harem Scarem-Langspieler auch nur annähernd zu erreichen, konnte natürlich nur scheitern, aber selbstredend ist auch Closer To The Edge alles andere als ein Ausfall. Hess ist als Sänger im Melodic-Genre eine Bank und Flores kennt so ziemlich alle Kniffe des Genres und versieht AOR-Gassenhauer wie ›Show Me The Way‹ oder ›Don’t Look Away‹ mit einem schicken und gepflegt-ausgewogenen Überzug aus Gitarre und Keyboards. Aber auch die tadellose und dezent moderne Produktion kann nicht übertünchen, dass dem Sound ein zwingend eigener Charakter fehlt.

(6.5/10)
TEXT: MARKUS BARO

ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT

Das neue ROCKS ist da! Heft Nr. 91 (06/2022) ab heute im Handel!