Josh Smith

Live At The Spud

Flat V
VÖ: 2000

Schaulauf vor heimischem Publikum

Dieser Livemitschnitt aus dem Dezember 2018 betont die rockige Seite des amerikanischen Gitarristen Josh Smith, der im Studio gerne über den Tellerrand schaut. Soul, Jazz und vor allem Blues gehören zu seinem Repertoire. Sein Trio mit Bassist Travis Carlton und Drummer Gary Novak zupft, trommelt und gniedelt bei dieser Aufnahme mitunter recht heftig. Dabei kommen sowohl die Schnelligkeit als auch die seltene Präzision des gefeierten E-Gitarristen gleichermaßen zur Geltung. Wer in den letzten Jahren eins seiner Konzerte besucht hat, kennt das Programm, angefangen beim vulkanischen, von Jimi Hendrix inspirierten Opener ›How Long‹. Die 13-minütige Funknummer ›Pusher‹ rückt die bemerkenswerten Improvisationskünste der drei Musiker in den Vordergrund. Ebenfalls dabei sind eine knallige Fassung von ›When I Get Mine‹, bei dem Albert King Pate stand, sowie das ewig währende Set-Highlight ›Penance‹, ein instrumentales Schmuckstück im Stil von Roy Buchanan. Die Aufnahme entstand im Traditionsladen Baked Potato in Los Angeles und vermittelt bei aller Wucht heimelige Atmosphäre.

Keine Wertung

ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT

Das neue ROCKS ist da! Heft Nr. 88 (03/2022) ab heute im Handel!