Journey

"Eclipse"-Nachfolger wird konkret

Das nächste Journey-Album wird Freedom heißen. Gitarrist Neal Schon verkündete den Namen des Eclipse-Nachfolgers ebenso wie die Titelliste über seine Instagram-Auftritt.

Laut dieser Liste wird die Platte fünfzehn Songs enthalten, darunter das bereits im Juni 2021 erschienene ›The Way We Used To Be‹. Die von Schon ebenfalls veröffentlichten Spielzeiten könnten sogar auf ein Doppelalbum hindeuten: Selbst ohne ›Still Believe In Love‹, bei dem die Angabe fehlt, addieren sich die anderen Nummern auf eine Dauer von rund 68 Minuten. Was das letzte verbliebene Gründungsmitglied indes noch nicht verriet, ist ein Veröffentlichungsdatum.

Freedom wird nicht nur das erste Studiowerk der AOR-Vorreiter seit über einem Jahrzehnt sein, sondern auch die erste in der aktuellen Besetzung: 2020 versuchten sich die langjährigen Mitglieder Ross Valory (Bass) und Steve Smith (Schlagzeug) über juristische Winkelzüge, die Rechte am Bandnamen zu sichern. Statt ihrer füllen nun Rückkehrer Randy Jackson respektive Narada Michael Walden die Positionen.

Vervollständigt wird die Gruppe von Keyboarder Jonathan Cain, der gemeinsam mit Schon die Band anführt, Sänger Arnel Pineda und dem singenden Keyboarder Jason Derlatka. Seit Juli 2021 ist außerdem Deen Castronovoals zweiter Schlagzeuger mit an Bord. Dieser saß bereits von 1998 bis 2015 am Schlagzeug der Kalifornier.

Aktuell befinden sich Journey gemeinsam mit Toto auf der passend betitelten Freedom-Tour durch die USA.



Die Titelliste von Freedom:

01. Together We Run (4:49)
02. Don't Give Up On Us (5:23)
03. Still Believe In Love
04. You Got The Best Of Me (5:33)
05. Live To Love Again (5:30)
06. The Way We Used To Be (3:35)
07. Come Away With Me (4:02)
08. After Glow (5:22)
09. Let It Rain (4:40)
10. Holdin On (3:14)
11. All Day All Night (3:38)
12. Don't Go (4:58)
13. United We Stand (5:05)
14. Life Rolls On (4:57)
15. Beautiful As You Are (7:10)

ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT

Das neue ROCKS ist da! Heft Nr. 91 (06/2022) ab heute im Handel!