Kiss

Die Straße wird verlängert

Kiss haben für den Sommer 2023 fünf weitere Deutschland-Konzerte zu ihrer anhaltenden Abschiedstour hinzugefügt.

TEXT: MAXIMILIAN BLOM |FOTO: PR

Ein wenig Asphalt scheint es im Lager von Kiss noch zu geben: Die Straße zum letzten Konzert wird noch ein wenig verlängert. Grund für die »Zugabe« zur End Of The Road-Tour in München, Dresden, Berlin, Mannheim und Köln sei die »überwältigende Nachfrage«, so die Ankündigung. Seit 2019 befinden sich Kiss auf der Rundreise, die pandemiebedingt zwischenzeitlich unterbrochen werden musste. Das allerletzte Konzert der Band war ursprünglich für den 17. Juni 2021 in ihrer Heimatstadt New York angesetzt.

Laut Bassist Gene Simmons steht auch bereits ein neues Datum für jenes Abschlusskonzert fest – verraten wollte es der 73-Jährige im Interview mit Page Six, einem Ableger der New York Post, allerdings noch nicht. »Du möchtest doch schließlich nicht schon im Juli wissen, was du als Weihnachtsgeschenk bekommst, oder?«, so seine Begründung.



Die zusätzlichen Deutschland-Termine der End Of The Road-Tour:

17.06.2023 München, Königsplatz
21.06.2023 Dresden, Messehalle
22.06.2023 Berlin, Max-Schmeling-Halle
01.07.2023 Mannheim, SAP-Arena
02.07.2023 Köln, Lanxess-Arena

ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT

Das neue ROCKS ist da! Heft Nr. 91 (06/2022) ab heute im Handel!