Lee Aaron

Power, Soul, Rock N’ Roll — Live In Germany

Metalville
VÖ: 2019

Gutes Material in fragwürdiger Umsetzung

Nach diversen Videoveröffentlichungen vergangener Tage legt die kanadische Power-Röhre Lee Aaron mit Power, Soul, Rock N’ Roll — Live In Germany ihr erstes Live-Album vor. Das im Sommer 2017 in Balingen und Nürnberg mitgeschnittene Material hat die starken Auftritte der Truppe sehr lebendig eingefangen, wurde in der finalen Bearbeitung aber mächtig ausgebremst.

Anstatt den wirklichen Konzertablauf abzubilden, wurde die Songreihenfolge aus unerfindlichen Gründen wahllos durcheinandergewirbelt und mit Publikums-Geräuschkulisse aus der Konserve hinterlegt. Schade, dass so der eigentliche Sinn einer solchen Platte ad absurdum geführt wird. Wie sich das auf die DVD-Variante dieser Veröffentlichung (lag bei Redaktionsschluss noch nicht vor) auswirken wird, bleibt abzuwarten. Die kraftvolle Version von ›Metal Queen‹, das packende ›Barely Holdin’ On‹ oder das Medley aus ›Powerline‹ und ›Lady Of The Darkest Night‹ hätten aber einen besseren Rahmen verdient.

Keine Wertung

ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT

Das neue ROCKS ist da! Heft Nr. 91 (06/2022) ab heute im Handel!