Nightwish

Decades: Live In Buenos Aires

Nuclear Blast
VÖ: 2019

Bombastischer Ritt durch die Bandhistorie

Der Titel ihres neuen Live-Albums umreißt dessen Inhalt recht präzise: Aufgenommen im Rahmen der gleichnamigen Best-of-Rundreise im September 2018 in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires, bieten Nightwish auf Decades: Live In Buenos Aires einen Ritt durch alle bisherigen Schaffensphasen. Dabei zeigt sich einmal mehr, dass Floor Jansen die perfekte Sängerin für die seit über zwei Dekaden bestehenden finnischen Symphonic-Metaller ist: Die opernhaften Werke aus der Ära Tarja Turunen (1997–2005) singt die Niederländerin genauso mustergültig wie die Nummern der etwas rockigeren Phase mit Anette Olzon (2007–2012) und die Songs ihres bislang einzigen Albums Endless Forms Most Beautiful (2015). Eingebettet in ein bandtypisches monumentales, aber leider etwas poliert klingendes Soundgewand und aufgenommen vor einem frenetischen Publikum, ist dieses Dokument ein vitales Zeugnis all dessen, was die Band in den letzten 22 Jahren so erfolgreich gemacht hat.

Keine Wertung

ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT

Das neue ROCKS ist da! Heft Nr. 88 (03/2022) ab heute im Handel!