Philipp Fankhauser

Let Life Flow

Sony
VÖ: 2020

Blues, der aus der Reihe tanzt

Kann ein Musiker dreißig Jahre aktiv sein, 16 Alben rausbringen und trotzdem ein Geheimtipp bleiben? Der in Deutschland nur wenig beachtete Blueser Philipp Fankhauser, der in seiner Heimat lange kein Unbekannter mehr ist, ist so ein Fall. Das mit einem sehr hochwertigen Booklet ausgestatte Let Life Flow erreichte Ende 2019 sogar Platz eins der Schweizer Charts. Diese überwiegend ruhige Produktion zeugt von einem Künstler, der seine eigenen Stärken sehr gut kennt. Vor allem bei einigen sensiblen Soulballaden weiß Fankhauser mit seinem ungekünstelten Gesang zu gefallen. Diese komponiert er meist nicht selbst: Die beiden Höhepunkte der Platte, ›Born All Over‹ und ›The Rock Of Your Love‹, stammen von Johnny Copeland bzw. Vince Gill. Vereinzelt interpretiert er auch Titel auf Italienisch und in Schweizer Mundart, seinen beiden Muttersprachen, womit er auf angenehme Weise aus der Reihe tanzt.

 

(6.5/10)

ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT

Das neue ROCKS ist da! Heft Nr. 88 (03/2022) ab heute im Handel!