Queen

Von der Sahne zum Überdruck

Im Juli 1981 nahmen Queen gemeinsam mit David Bowie ›Under Pressure‹ auf. Nun hat Schagzeuger Roger Taylor angedeutet, dass dies nicht das einzige Session-Resultat gewesen sein dürfte.

Als gemeinsame Single von David Bowie und Queen erschien ›Under Pressure‹ im späten Oktober 1981. Auch auf dem wenige Monate darauf folgenden Queen-Album Hot Space (1982) ist die überaus erfolgreiche Nummer zu hören, die der Band ihre zweite Nummer auf Platz 1 der britischen Single-Charts bescherte. »In den Archiven finden sich möglicherweise weitere Aufnahmen von diesen Jams«, so Roger Taylor.

»Wir haben damals so abwegige Sachen wie alte Cream-Songs gespielt. Ich erinnere mich, dass wir aus einer Laune heraus ›NSU‹ und ›I Feel Free‹ coverten, bevor wir uns daran machten, eine eigene Nummer zu schreiben«, erzählte der Drummer von der gemeinsamen Zeit im schweizerischen Montreux.



Auf ihrem YouTube-Kanal feiert die 1970 gegründete Band unterdessen seit dem 19. März mit einem Jahr Verspätung ihr 50-jähriges Bestehen.

»Neben spektakulären Konzertaufnahmen, Soundchecks und raren Backstage-Szenen erzählt die Serie anhand des umfangreichen Archivmaterials auch Geschichten hinter den Songs und vorher ungesehene Perlen«, so die offizielle Beschreibung der The Greatest betitelten, fünfzigteiligen Serie.

Eine umfangreiche Story über die turbulent-dekadente Zeit rund um die Entstehung von Hot Space gibt's in ROCKS Nr. 72 (05/2019).


 

ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT