The Quireboys

Spike komponiert mit Guy Bailey

Der Rosenkrieg geht in die nächste Runde: Der geschasste Quireboys-Sänger Spike hat sich mit Gitarrist Guy Bailey zusammengetan, um neue Songs zu schreiben. Beide gehörten zur Gründungsbesetzung der Bar-Rock'n'Roller.

TEXT: MAXIMILIAN BLOM |FOTO: Website Spike

Ende März hatte die Instrumentalfraktion der Quireboys ihr singendes Aushängeschild überraschend vor die Tür gesetzt. Bereits damals hatte Jonathan "Spike" Gray angekündigt, schnellstmöglich eine neue Besetzung jener Band zusammenzustellen, der er als einziger seit der Gründung 1984 durchgehend angehörte.

Diesen Plan scheint er nun in die Tat umzusetzen. Auf seiner Facebook-Seite berichtet der Brite von einer ersten Session mit Guy Bailey, der bis zur zwischenzeitlichen Auflösung 1993 Gitarrist der Truppe war und mit dem unter anderem die ersten beiden Studioalben A Bit of What You Fancy (1990) und Bitter Sweet & Twisted (1993) entstanden.

»Die Magie ist noch immer da. Wir haben immer gemeinsam geschrieben, es gibt eine Art natürliche Chemie zwischen uns. Neben Ideen für neue Songs gibt es eine Sammlung von unfertigen und noch unveröffentlichten Quireboys-Nummern aus der Zeit von A Bit Of What You Fancy, die wir fertigstellen wollen.«

Die beiden Männer lebten die Achtziger hindurch in einer WG in London, wo die ersten Songs ihrer gemeinsamen Band entstanden.

Im Zuge der Ankündigung bekräftigte Spike wiederholt, dass er die Rechte am Bandnamen besäße und warnte seine ehemaligen Bandkollegen, diesen für zukünftige Aktivitäten zu nutzen.



Auch Guy Bailey stützt in einer Stellungnahme diese Sichtweise. »Spike und ich haben seinerzeit alle originalen Quireboys-Songs geschrieben. Als ich damals entschieden habe, nicht mehr auf die Bühne zurückkehren zu wollen, gab ich ihm meinen Segen, die Band nach seinen Vorstellungen weiterzuführen. Es ist nämlich so: Die Originalbesetzung hat sich niemals wirklich aufgelöst. Wir haben zwar andere Dinge gemacht, sind aber immer gute Freunde geblieben. Vielleicht ist es nun an der Zeit, die Gang wieder zusammenzubringen. Diese neuen Songs markieren die Rückkehr der ursprünglichen und einzigen Quireboys.«

Ob neben Gray und Bailey noch weitere Mitglieder der frühesten Besetzung ihre Positionen wieder einnehmen werden, ist noch unklar. Wer genau in ihrer Version spielen soll, wollen die beiden im Laufe des Jahres bekannt geben; im gleichen Zeitraum soll es auch erste Konzerte geben.

ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT

Das neue ROCKS ist da! Heft Nr. 88 (03/2022) ab heute im Handel!