Rival Sons

Erste Auskopplung aus "Darkfighter"

Die neueste Single der Rival Sons trägt den Titel ›Nobody Wants To Die‹. Die Nummer ist der erste Vorgeschmack auf das neue Album der Vintage-Rocker: Darkfighter erscheint am 10. März 2023.

TEXT: MAXIMILIAN BLOM |FOTO: Roby Klewin

Die nunmehr siebte Platte der Kalifornier entstand in guter Tradition unter der Ägide von Produzent Dave Cobb: Der Mann aus Nashville betreute bisher alle Produktionen der Band. Laut Sänger Jay Buchanan repräsentiert Darkfighter »die kulturelle Spaltung, ausgelöst durch Isolation, die Pandemie und die Tatsache, dass das Band, das unser Land zusammenhält, immer lockerer und lockerer wird. Wenn ich von ‚kultureller Mitose‘ oder kultureller Spaltung spreche, meine ich damit, dass ständig neue Grenzlinien entstehen.«

Einen ersten Einblick in die neue Platte liefert ›Nobody Wants To Die‹, das mit einem aufwendigen Musikvideo von Regisseur Éli Sokhn vorgestellt wird. Es ist die erste neue Musik seit ihrem letzten Album Feral Roots (2019) und damit die längste veröffentlichungsfreie Zeit der Bandgeschichte.



Inspiriert wurde die Nummer von Buchanans ehemaligem Job als Leichenwagenfahrer bei einem Beerdigungsinstitut. »Es gab Tage, da war ich bei drei Beerdigungen dabei. Manchmal waren sie menschenüberlaufen, manchmal waren da nur ich, ein Priester und ein Loch im Boden. Am Ende spielt es keine Rolle, wer du bist; der Tod holt uns irgendwann alle ein. Daran muss ich bei diesem Song denken, weil er für mich wie das Verfolgen dieses unausweichlichen Weges klingt.«


Die Trackliste von Darkfighter:

01. Mirrors
02. Nobody Wants To Die
03. Bird In The Hand
04. Bright Light
05. Rapture
06. Guillotine
07. Horses Breath
08. Darkside

 

ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT

Das neue ROCKS ist da! Heft Nr. 91 (06/2022) ab heute im Handel!