Riverdogs

Hundstage im Studio

Die Riverdogs haben einen neuen Plattenvertrag unterzeichnet und schreiben derzeit Songs für ihr fünftes Album. Der bislang unbetitelte Nachfolger zu World Gone Mad (2011) soll bereits Anfang 2017 das Licht der Welt erblicken.

TEXT: ALEXANDER KOLBE |FOTO: Kelsey Danzeisen/Frontiers Music

Die Riverdogs haben einen neuen Plattenvertrag unterzeichnet und schreiben derzeit Songs für ihr fünftes Album.

Obwohl sich Gitarrist Vivian Campbell noch bis Oktober auf großer US-Tournee mit Def Leppard befindet, soll der bislang unbetitelte Nachfolger zu World Gone Mad (2011) voraussichtlich bereits Anfang 2017 das Licht der Welt erblicken.

1988, als der vormalige Dio-Gitarrist den Job bei Whitesnake quittiert und sein Engagement bei Def Leppard noch nicht in Sicht ist, soll er Demos für die Band des Sängers Rob Lamothe produzieren und steigt schließlich bei ihr ein — mit Riverdogs (1990) und Bone (1993) gelingen ihnen zwei außergewöhnlich gute Alben des bodenständigen Heavy-Rock.

Komplettiert wird das neue Line-up der Band von Bassist Nick Brophy und Drummer Marc Danzeisen.


ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT

Das neue ROCKS ist da! Heft Nr. 88 (03/2022) ab heute im Handel!