(z.B.: 14.10.2021)
(z.B. 60 für FFM)
(Teil des Ortsnamens)
Tourposter der Accept-Tour 2023.
Accept, Phil Campbell And The Bastard Sons
Too Mean To Die-Tour 2023

Nach über 40 Jahren musste Gitarrist Wolf Hoffmann erstmals auf seinen Songwriting-Partner und Bassisten Peter Baltes verzichten — und doch ist Too Mean To Die als sechzehntes Studioalbum seiner Stahlschmiede ein urtypisches und klassisch tönendes Accept-Werk geworden. Nicht nur deshalb passt der Albumtitel (zu deutsch: »Unkraut vergeht nicht.«) auch zur kommenden Tour, welche die zum Sextett angewachsene Band zu Jahresbeginn 2023 durch Europa führen wird.

 

 

Aladin Music Hall Bremen
Huxley's Neue Welt Berlin
Ratiopharm Arena Neu-Ulm
Tonhalle München
FILharmonie Filderstadt
Eventzentrum Strohofer Geiselwind
Haus Auensee Leipzig
Garage Saarbrücken
Tourposter der Joe Bonamassa-Tour 2023.
Joe Bonamassa
Deutschland-Tour 2023

So inspiriert, rockbetont und melodisch rund und süffig wie auf seinem jüngsten Studioalbum Time Clocks (2021) hat Joe Bonamassa in seiner plattenreichen Karriere allenfalls auf Blues Of Desperation geklungen: Eine wunderbare Platte, die bis hin zu Bonamassas virtuos-exquisiter Gitarrenarbeit alles hat, was Classic Rock- und Bluesrock-Gourmets zu schätzen wissen. Nach dem erfolgreichen ersten Deutschland-Abstecher mit der Platte kommt der Amerikaner im April 2023 für fünf weitere Konzerte zurück nach Deutschland.

Wunderino Arena Kiel
Stadthalle Rostock Rostock
Arena Nürnberger Versicherung Nürnberg
SAP Arena Mannheim
Festspielhaus Baden-Baden
Tourposter der Robert Cray-Tour 2023.
Robert Cray
Europa Tour 2023

In den Achztigern trug Robert Cray mit einem eleganten Hybriden aus Blues, funkigem R&B und Pop maßgeblich zur Revitalisierung des Blues bei.  Mit seinen 69 Lebensjahren ist er mittlerweile selbst ein anerkannter Altmeister mit dem Gewicht eines Klassikers und beehrt im Frühsommer 2023 die deutschen Bühnen mit einer handvoll Auftritte.

Alte Stallhalle Rottweil
Batschkapp Frankfurt am Main
Passionskirche Berlin-Kreuzberg
Fabrik Hamburg
Scala Leverkusen-Opladen
Metropol Theater Bremen
Tourposter der Deep Purple-Tour 2023.
Deep Purple
Tour 2023

Im Sommer 2022 verkündeten Deep Purple erstmals seit dem Ausstieg von Bandgründer Jon Lord zwanzig Jahre zuvor einen Besetzungswechsel: Nach dem zunächst temporären Abschied von Steve Morse ist Gitarrist Simon McBride mittlerweile zum vollwertigen Mitglied der Band ernannt worden. Mit dem nach wie vor frischen Whoosh! (2020) und dem Coveralbum Turning To Crime (2021) haben die Elder Statesmen des Hardrock neben unzerstörbaren Klassikern allerhand frisches Material für eine neuerliche Tour in der Hinterhand.

Stadtpark Hamburg
Tourposter der Demon's Eye-Tour 2023.
Demon's Eye
The Golden Years Of Deep Purple Tour 2023

Seit 25 Jahren intoniert Demon's Eye die Musik von Deep Purple und spielten dafür unter anderem schon mit deren Gründungsmitgliedern Jon Lord (Orgel) und Ian Paice (Schlagzeug) zusammen. Ihre anstehende Tour widmet sie sich ihrem Schaffen in den Siebziger-Jahren: Das Programm speist sich aus Nummern der Alben In Rock (1970) bis Come Taste The Band (1975).

Musiktheater REX Bensheim
Lükaz Lünen
Kulturwerk Wissen
Theater im Gründungshaus Mönchengladbach
Outbaix Übach-Palenberg
Hypothalamus Rheine
Scheuer Idstein-Wörsdorf
Hunsrückhalle Simmern/Hunsrück
Hofgut Domäne Hechingen
Rock am Kellenberg Hemsloh
Kubana Siegburg
JUZ Andernach Andernach
Musiktheater Piano Dortmund
Blues-Garage Isernhagen
Aces High Bar Manor Park, London
Meisenfrei Bremen
Tourposter der DeWolff-Tour 2023.
DeWolff
Love, Death & In Between-Tour 2023

Noch als Schüler gründeten Organist Robin Piso, Drummer Luka van de Poel und der singende Gitarrist Pablo van de Poel 2007 DeWolff. Seit den Gründungstagen haben die drei Niederländer acht Alben und eine EP geschrieben, denen Anfang Januar 2023 das neunte Album Love, Death & In Between an die Seite gestellt wird. An zwei Terminen im Februar 2023 stellt das Trio die Platte dem deutschen Livepublikum vor.

Frannz Club Berlin
Bahnhof Pauli Hamburg
Tourposter der Dirty Honey-Tour 2023.
Dirty Honey
California Dreamin' Tour 2023

Ihre Verwurzelung im blueskundigen Hardrock der Siebziger an sich ist weniger spannend als die beherzte Art und Weise, in der Dirty Honey ihren von Led Zeppelin, Aerosmith und Humble Pie geschulten Sound durch den Filter nachgeborener Gruppen wie The Answer, Badlands, Slash’s Snakepit oder Vandenberg’s Moonkings drücken — und in manchem Riff auch mal Audioslave aufflackern lassen. Tolle Band!

Kantine Augsburg Augsburg
Badehaus Berlin
Headcrash Hamburg
Tourposter des Doro-Jubiläumskonzertes.
Doro
Exclusive 40 Years Anniversary Concert

1983 veröffentlichen Warlock ihr erstes Demo — der Startschuss für die Karriere der damals 19-jährigen Sängerin Doro Pesch. Vierzig Jahre später steht die zwischenzeitlich zur Queen Of Metal geadelte Musikerin immer noch auf der Bühne und begeht ihr rundes Bühnenjubiläum am 28. Oktober in der Mitsubishi Electric-Halle in ihrer Heimatstadt Düsseldorf.

Mitsubishi-Electric-Halle Düsseldorf
Tourposter der Dream Theater-Tour 2023.
Dream Theater
Top Of The World-Tour 2023

Mit ihrem fünfzehnten Studioalbum Studioalbum A View From The Top Of The World untermauern Dream Theater ihre Spitzenstellung im Progressive Metal. Ihre Europa-Tournee führt die New Yorker Technikspezialisten auch nach Deutschland.

Mitsubishi-Electric-Halle Düsseldorf
Tourposter der Samantha Fish-Tour 2023.
Samantha Fish
Live 2023

Samantha Fish hat den Blues im Blut und sucht die Stilvielfalt, die sie mit Elementen aus Retro-Soul, Pop, Americana und kantigem elektrischen Blues spielen lässt. Dabei glänzt die famose Gitarristin aus Kansas City mit geschmeidiger Stimme und einfallsreichem Gitarrenspiel.

Musiktheater Piano Dortmund
7er Club Mannheim
Bluestage Roth Roth
Ampere im Muffatwerk München
Jazzhaus Freiburg im Breisgau
Fabrik Hamburg
Hole 44 Berlin
Kupfersaal Leipzig
Lehenbachhalle Winterbach
Tourposter der Beth Hart-Tour 2022/2023.
Beth Hart
Thankful-Tour 2022/2023

Beth Hart hat viele Gesichter. Gab sie in der Vergangenheit die Rockröhre, die Blues-Lady und die Soul-Diva,  präsentiert sie sich auf ihrem aktuellen Album War In My Mind (2019) so persönlich wie noch nie. » Mehr als bei jedem anderen Album, das ich bisher gemacht habe, bin ich auf diesen Songs ganz ich selbst gewesen«, erklärt die Grammy-nominierte Amerikanerin - ein Gefühl, das sie auch auf der anstehenden Tour vermitteln wird.

Rosengarten Mannheim
Mitsubishi-Electric-Halle Düsseldorf
Festspielhaus Baden-Baden
Tourposter der Helloween-Tour 2022/2023.
Helloween
United Forces 2022/2023

Was unter dem Motto Pumpkins United 2017 als Spaß für eine Welttournee begann, ist zur festen Groß-Besetzung von Helloween geworden: Im Frühjahr 2022 ziehen sie mit ihren beiden Sängern Michael Kiske und Andi Deris, dem Gitarrengespann aus Kai Hansen, Michael Weikath und Sascha Gerstner sowie mit Bassist Markus Großkopf und Schlagzeuger Dani Löble abermals durch Deutschland — ihr formidables neues Album Helloween im Gepäck, das alle Bandphasen gleichermaßen in sich trägt.

Mit dabei: Hammerfall

RuhrCongress Bochum
Sporthalle Hamburg Hamburg
Brose Arena Bamberg
Tourposter der Henrik Freischlader-Tour 2022/2023.
Henrik Freischlader
Bring Back The Time-Tour 2022

Seit 16 Jahren ist der singende Gitarrist Henrik Freischlader nicht mehr aus der deutschen Blues-Szene wegzudenken. Mit seinem nach wie vor aktuellen Album Missing Pieces (2020) im Gepäck und runderneuerter Band — anno 2022 begleiten ihn Bassist Armin Alic, Organist Moritz "Mr. Mo" Fuhrhop und Schlagzeuger Hardy Fischötter — tourt er durch Deutschland und Nachbarstaaten. Im Hinblick auf das Programm verspricht der Wuppertaler: »Es geht wieder mehr Richtung Bluesrock!«

Malzhaus Plauen
Alte Brauerei Stegen Inning am Ammersee
Tourposter der Hollywood Vampires-Tour 2023.
Hollywood Vampires
Live 2023

Die Hollywood Vampires sind die Art von Band, für die der Begriff „Supergroup“ erfunden wurde. Sänger Alice Cooper, Gitarrist Joe Perry (Aerosmith) und Schauspieler Johnny Depp, der in der Band ebenfalls Gitarre spielt und singt, machen unter diesen Namen seit einer knappen halben Dekade Musik und haben 2019 ihr zweites Album Rise herausgebracht. Im Sommer 2023 kommen sie für sechs Konzerte nach Deutschland.

Rudolf-Weber-Arena Oberhausen
Olympiahalle München
Stadtpark Hamburg
Zitadelle Spandau Berlin
Zitadelle Mainz
Schleyer-Halle Stuttgart
Tourposter zur Marcus King-Tour 2023.
Marcus King
The Young Blood Tour 2023

Waren die ersten beiden Alben der nach ihm benannten Marcus King Band noch im Jam-Rock zwischen Gov't Mule und der Tedeschi Trucks Band angesiedelt, distanziert sich das amerikanische Gitarren-Wunderkind seit dem persönlichen Carolina Confessions (2018) immer mehr von den Erwartungen an ihn als Nachwuchstalent des Jam-, Bluesrock und Southern-Soul. Mit seinem neuen Album Young Blood (2022) geht er diesen Weg weiter — es ist bereits das fünfte des erst 26-Jährigen.

Astra Berlin
Carlswerk Victoria Köln
Tourposter der Axel Rudi Pell-Tour 2022/2023.
Axel Rudi Pell
Sign Of The Times Tour 2022/2023

Über dreißig Jahre ist Axel Rudi Pell nun schon auf Solopfaden unterwegs und hat in dieser Zeit sage und schreibe 19 Studioalben sowie sieben Live-Scheiben veröffentlicht. Tourmüde wird das Bochumer Hardrock-Urgestein so schnell nicht: Pell und seine Gang werden in folgenden Städten zu sehen sein.

Essigfabrik Köln
Garage Saarbrücken
Stadthalle Singen Singen (Hohentwiel)
Backstage München
Stadthalle Langen Langen (Hessen)
Huxley's Neue Welt Berlin
Fabrik Hamburg
Capitol Hannover
Substage Karlsruhe
Hellraiser Leipzig
Zeche Bochum
Tourposter zur RPWL-Tour 2023.
RPWL
Crime Scene-Tour 2023

Ihr Debüt erschien vor mehr als 20 Jahren — längst haben sich RPWL zu einer der führenden deutschen Prog- und Artrock-Formationen gemausert. Auf ihrer Tournee stellen die Freisinger ihr zwölftes Albumwerk Crime Scene vor.

clubCANN Stuttgart
Harmonie Bonn Bonn
Z7 Pratteln
Musiktheater Piano Dortmund
Artrock Festival Reichenbach
Maschinenhaus Berlin
Knust Hamburg
Blues-Garage Isernhagen
Das Rind Rüsselsheim
Lindenkeller Freising
Tourposter der Saxon-Tour 2023.
Saxon, Rage
Seize The Day World Tour 2023

Im 46. Jahr ihres Bestehens stehen Saxon unter Dampf. Carpe Diem ist als ruppiges Heavy Metal-Album der eigenen Band-Tradition verpflichtet — und zeigt die geschichtsschweren Briten um Anführer Biff Byford melodisch zwingend wie lange nicht. Live bleibt das britische Metal-Flaggschiff sowieso eine verlässlich-fulminante Bank!

Mit dabei: Rage

Capitol Mannheim Mannheim
Essigfabrik Köln
Musikhalle Markneukirchen
Große Freiheit 36 Hamburg
Moya Rostock
Alter Schlachthof Dresden Dresden
Posthof Linz
Roxy Ulm
Tourposter der Kenny Wayne Shepherd-Tour 2022.
Kenny Wayne Shepherd
Trouble Is... 25th Anniversary Tour 2023

Mit Kenny Wayne Shepherd kommt im Frühsommer eine absolute Live-Attraktionen auf Tour: Mit seinen heißen Gitarrensoli und immer bodenständigem Songwriting mischte er in den frühen Neunzigern die Bluesrockszene auf; heute ist der 42-jährige eine feste und geschätzte Genregröße.

 

Verti Music Hall Berlin
Tollhaus Karlsruhe
Hirsch Nürnberg
Zeche Bochum
Frankfurter Hof Mainz
Lehenbachhalle Winterbach
Circus Krone München
Fabrik Hamburg
Tourposter der Spidergawd-Tour 2023.
Spidergawd
Spidergawd Tour 2023

Selbstbewusst wagen die Norweger Spidergawd seit nunmehr fünf Alben und in spannenden Arrangements den Tanz zwischen Siebziger-Hardrock, Jazz- und Action-Rock, der so nur im unmittelbaren Umfeld von Motorpsycho entstehen kann. Das diese mitreißende Melange nicht nur aus der Konserve hervorragend funktioniert, sondern auch auf der Bühne ordentlich Spaß macht, will die Truppe aus Trondheim auf ihrer kommenden Tour unter Beweis stellen.

Knust Hamburg
M.A.U. Club Rostock
Vera Groningen
De Helling Utrecht
Turock Essen
Gebäude 9 Köln
Kulturzentrum Schlachthof Wiesbaden
Gaswerk Winterhur
Im Wizemann Stuttgart
Hirsch Nürnberg
Backstage München
Szene Wien
Naumanns Leipzig
Frannz Club Berlin
Die Pumpe Kiel
Tourposter der Steve Vai-Tour 2023.
Steve Vai
An Evening With Steve Vai

Steve Vai, der unter anderem mit Frank Zappa, David Lee Roth und Whitesnake gespielt hat, ist ein Saiten-Visionär im besten Wortsinn. Auf seinem neuesten Streich Inviolate präsentiert der 61-Jährige nicht nur eine brandneue Spieltechnik, sondern auch die dreihälsige Hydra. Die nach dem vielköpfigen Wesen aus der griechischen Mythologie benannte Gitarre begleitete ihn bereits auf der Tour im letzten Jahr und wird auch auf dessen Fortsetzung wieder im Gepäck sein, die im April in München Station macht.

Technikum München
Tourposter der The Answer-Tour 2023.
The Answer
Sundowners-Tour 2023

Nach der Tour zu ihrer letzten Platte Solas (2016) legten The Answer eine mehrjährige Pause ein. Nun sind die nordirischen Classic-Rocker zurück: Im März 2023 spielen sie zum ersten Mal seit sechs Jahren wieder in Deutschland ― mit einem brandneuen Album im Gepäck.

Turock Essen
Logo Hamburg
Frannz Club Berlin
Strom München
Conrad Sohm Dornbirn
Plaza Klub Zürich
Tourposter der Winery Dogs-Tour 2023.
The Winery Dogs
202III World Tour

Lange hat sich das Begabten-Trio mit dem singenden Gitarrenvirtuosen Richie Kotzen, Bass-Künstler Billy Sheehan (Mr. Big) und Star-Trommler Mike Portnoy (Transatlantic, Sons Of Apollo) nicht mehr in Europa blicken lassen: Sieben Jahre ist ihr letzter Abstecher in die alte Welt her. Im Juni 2023 beehren sie nun wieder deutsche Bühnen — mit III haben sie ihr erstes neues Album seit Hot Streak (2015) im Gepäck.

Markthalle Hamburg
Kantine Köln
Batschkapp Frankfurt am Main
Tourposter der Yes-Tour 2023.
Yes
Relayer Plus Classic Cuts-Tour

In der Besetzung Jon Davidson (Gesang), Steve Howe (Gitarre), Billy Sherwood (Bass), Geoff Downes (Keyboard) und Alan White (Schlagzeug) setzen die Artrock-Pioniere Yes ihre The Album Series-Tour fort. 2022 werden ihre Konzerte aus zwei Sets bestehen  — unter anderem gibt es eine Interpretation ihres siebten Albums Relayer (1974) in voller Länge.

Steintor-Varieté Halle/Saale
Admiralspalast Berlin
Red Box Mönchengladbach

DAS AKTUELLE HEFT

Das neue ROCKS ist da! Heft Nr. 91 (06/2022) ab heute im Handel!