Seventh Crystal

Delirium

Frontiers
VÖ: 2021

Junges Rock-Pathos

Auch wenn sich das Debüt dieser schwedischen Newcomer in den Kontext des modernen Melodic Rock einsortieren lässt und ›When We Were Young‹ wie eine jugendliche Interpretation von Survivor anmutet, ist es sicherlich keine Genre-Platte wie jede andere. Delirium fehlt der oft gleichmachende Pinselstrich des veröffentlichenden Labels, auch orientieren sich Seventh Crystal darauf nicht wirklich an Platzhirschen wie H.E.A.T.

Ihr Album ist aufgeladen mit jungem Rock-Pathos, tollen melodischen Wendungen und zumindest latent proggigen Zügen — Kristian Fyhrs Stimmfärbung sorgt zudem für einen warmen Harry Hess- und sehr angenehmen Harem Scarem-Drall (›Broken Mirror‹, ›Delirium‹). Starkes Debüt.

(8/10)

ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT

Das neue ROCKS ist da! Heft Nr. 88 (03/2022) ab heute im Handel!