Star One

Zurück mit neuer Platte

Nach elf Jahren lässt Ayreon-Vordenker Arjen Lucassen sein stilistisch klar umrissenes Metalprojekt Star One wieder aufleben: Album Nummer drei wird Revel In Time heißen und am 18. Februar 2022 erscheinen.

Wie bei Lucassen üblich wird auf Revel In Time gleich eine ganze Armada an Gastmusikerinnen und –musikern vertreten sein; jeder Song wird von einer anderen Stimme intoniert werden. Wer genau auf der Platte zu hören sein wird, will der emsige Niederländer im Laufe der nächsten Wochen über seine Social Media-Profile verkünden.

Unter dem Star One-Banner erschienen bisher die beiden Platten Space Metal (2002) und Victims Of The Modern Age (2010), auf denen unter anderem Floor Jansen (Nightwish), Russel Allen (Symphony X), Damian Wilson (Threshold) und Dan Swanö (Edge Of Sanity) zu hören waren.



Das er seinem alten Projekt neues Leben einhaucht, erklärt der 61-jährige Multi-Instrumentalist wie folgt: »Ayreon ist das Mutterschiff für all meine Musik. Es enthält die ganzen unterschiedlichen Musikstile, die ich höre und erschaffe. Ich suche aber immer auch nach Herausforderungen und versuche, etwas Neues und Originelles zu erschaffen. Beschränkungen zwingen dich dazu, also limitiere ich mich zuweilen. Mit Star One fokussiere ich mich auf meine Metal-Seite: Es wird also keinen exzessiven Einsatz akustischer Instrumente geben, wie ich das auf Ayreon-Platten gerne tue.«

Eine Verbindung zu Lucassens Hauptbeschäftigung ist indes Coverkünstler Jef Bertels, der nun auch für das neue Star One-Album den Titel gestaltete.

Revel In Time wird jeweils limitiert als 2CD Digipak, 3CD+Blu-Ray Artbook sowie als 180g Doppel-Vinyl mit beigelegter CD-Version des Albums sowie Booklet erscheinen und ab dem 17. Dezember vorbestellbar sein.


ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT