Tedeschi Trucks Band

Vorgeschmack auf vierten Teil von "I Am The Moon"

Mit ›Soul Sweet Song‹ hat die Tedeschi Trucks Band nun auch einen Song aus IV: Farewell ausgekoppelt. Der letzte Teil der LP-Serie I Am The Moon erscheint am 26. August.

TEXT: MAXIMILIAN BLOM |FOTO: David McClister

Die ersten drei Teile waren im Laufe der vergangenen zwei Monate erschienen und mit passenden Filmen auf dem Youtube-Kanal der Band um den vormaligen Allman Brother Derek Trucks und seiner Frau Susan Tedeschi erschienen.

Inhaltlich verbindet I Am The Moon: I. Crescent, II. Ascension, III. The Fall und IV. Farewell die von Nizami Ganjavi im Persien des 12. Jahrhunderts erdachte Liebesgeschichte von Layla und Maju, die einst Eric Clapton zumindest als Sprungbrett zu Layla And Other Assorted Lovesongs (Derek And The Dominos, 1970) diente.



›Soul Sweet Song‹ stammt aus der Feder von Trucks, Sänger Mike Mattison sowie Keyboarder Gabe Dixon und ist ein Tribut an Kofi Burbridge. Der erste Tastenmann des Jam-Kollektivs war im Jahr 2019 den Folgen eines Herzinfarktes erlegen.

Eine ausführliche Geschichte über die I Am The Moon-Serie gibt es im kommenden ROCKS Nr. 90 (05/2022), das ab dem 17. August erhältlich ist. Eine Rezension der ersten beiden Teile gibt es hier.


 

ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT

Das neue ROCKS ist da! Heft Nr. 90 (05/2022) ab heute im Handel!