Ana Popovic

Can You Stand The Heat

ArtisteXclusive
VÖ: 2013

Eine Blues-Dame kommt ins Schwitzen

Seit dem Erscheinen des Vorgängers Unconditional 2011 hat die Blues-Diva aus Belgrad das kühle Mitteleuropa gegen die Schwüle des amerikanischen Südens eingetauscht — mit hörbarer Wirkung. In jeder Rille ihres siebten Studioalbums steckt die ungezwungene Energie ihrer neuen Heimat Memphis.

Die 14 in den geschichtsträchtigen Ardent Studios entstandenen Stücke sind weniger kopflastig, kommen also mehr aus dem Bauch und versprühen die reine Spielfreude. Hierfür sind auch erprobte Spezialisten wie der langjährige B.B.-King-Drummer Tony Coleman oder Funk-Profi John Williams am Bass verantwortlich.

Popovic hat sich über die Jahre Schritt für Schritt als Sängerin gefunden und macht wieder einmal einen großen Sprung nach vorne: So präsent wie bei ›Blues For Mrs. Pauline‹ war sie noch nie. Gitarrenfans bedient sie wiederum mit dem knackigen, wunderbar an Buddy Guy erinnernden ›Ana's Shuffle‹. Vor allem aber sind es die pulsierenden Soul-Grooves ihrer großformatigen Studiotruppe, die auf ihrer bis dato besten und bluesigsten Scheibe mitreißen.

(8.5/10)

ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT

Das neue ROCKS ist da! Heft Nr. 90 (05/2022) ab heute im Handel!