Fastway

Fastway

Rock Candy
VÖ: 2012

Peitschen im Grenzgebiet

So seltsam die Allianz des 1982 überraschend bei Motörhead ausgestiegenen Gitarristen Fast Eddie Clarke mit Jerry Shirley, dem einstigen Schlagzeuger von Humble Pie, auf dem Papier auch anmutet: Das selbstbetitelte, unter der Obhut von Produzent Eddie Kramer 1983 entstandene Debüt ist nicht wegen des Kult-Charakters im Nostalgie-Rückspiegel aller Ehren wert. Auch musikalisch wird Fastway seinem Klassikerstatus bald dreißig Jahre später immer noch mehr als gerecht. Dem Gründungs-Kader der Truppe gehörte einst auch UFO-Bassist Pete Way an, doch außer seinem schnittigen Beitrag zur Namensfindung war sein Engagement noch vor dem Gang ins Studio bereits wieder Geschichte — den Bass spielte ein Sessionmusiker.

Fastway platzten in eine Zeit, in der in Europa noch die New Wave Of British Heavy Metal bunte Blüten trieb, während sich in Amerika eine neue und eigene Hard’n’Heavy-Kultur zu etablieren begann. Mit ihrer Musik warfen sich Clarke, Shirley und der damals 19-jährigen Sänger Dave King, dessen Stimme ein bisschen an einen punkige Gossen-Klon von Robert Plant, Vince Neil und Steve Marriott erinnert, ziemlich charmant ins Grenzgebiet dieser beiden Welten: Neben Motörhed und Led Zeppelin schwingen vor allem die brettharten Montrose, der frühe Ted Nugent sowie Aerosmith (bis Rocks) in dem rotzfrechen Stadion-Hardrock mit. Besonders in den USA, wo sich wilde neue Bands wie Mötley Crüe längst in Stellung gebracht hatten, stieß die aufpeitschende und energievolle Mischung auf weit geöffnete Ohren.

Ein Jammer, dass kein einziges der fünf in unregelmäßigen Abständen und in wechselnden Besetzungen nachgeschobenen Alben diesem prachtvollen Erstling auch nur annähernd das Wasser reichen konnte. Aber das macht Fastway mit Klopfern wie ›All I Need Is Your Love‹ oder dem von einem schmucken Harp-Solo verzierten Groover ›Feel Me, Touch Me (Do Anything You Want ) nur doppelt speziell und einzigartig.
Sieben Bonusnummern, darunter vier Live-Stücke aus den Archiven der BBC.

(8/10)
TEXT: DANIEL BÖHM

ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT

Das neue ROCKS ist da! Heft Nr. 88 (03/2022) ab heute im Handel!