Klaus Schulze ist im Alter von 74 Jahren gestorben. Der Elektronik-Pionier gehörte frühen Inkarnationen der Krautrocker Ash Ra Tempel und Tangerine Dream an und galt als einer der wichtigsten Vertreter der Berliner Schule.
Beitrag lesen
Mark Lanegan gehörte zu den umtriebigsten Musikern des Grunge und Alternative Rock. Nun ist der Dunkelbarde, Kopf der Screaming Trees und (Mit-)Sänger der Queens Of The Stone Age im Alter von 57 Jahren gestorben.
Beitrag lesen
Gary Brooker ist tot. Der Mitbegründer der Progressive-Rock-Vorreiter Procol Harum starb im Alter von 76 Jahren an Krebs.
Beitrag lesen
Ian McDonald ist tot. Der Multi-Instrumentalist gehörte als Gründungsmitglied sowohl King Crimson als auch Foreigner an.
Beitrag lesen
Jon Zazula ist tot. Der Gründer von Megaforce Records gehörte zu den wichtigsten Treibern der frühen amerikanischen Metalszene und verhalf Bands wie Metallica und Anthrax zum Durchbruch.
Beitrag lesen
Kaum einen Musiker assoziierte man so sehr mit der Verquickung von Musical und Rockmusik wie Meat Loaf. Nun ist der Sänger und Schauspieler im Alter von 74 Jahren gestorben.
Beitrag lesen
Er arbeitete mit Alan Parsons und Jimmy Page. Überstrahlt wurde seine Karriere von seinem größten Hit ›Music‹: Am 5. Dezember starb John Miles im Alter von 72 Jahren.
Beitrag lesen
Hank von Helvete ist tot. Der langjährige Sänger der norwegischen Punk'n'Roller Turbonegro verstarb am 19. November in Oslo.
Beitrag lesen
Als einflussreicher Manager betreute er Künstler wie Journey, Santana, Europe, Mr. Big und Roxette. Nun ist Herbie Herbert mit 73 Jahren verstorben.
Beitrag lesen
Mit Alan Charles Lancaster ist der langjährige Bassist von Status Quo verstorben. Gemeinsam mit Schlagzeuger John Coghlan und den singenden Gitarristen Francis Rossi und Rick Parfitt gehörte er zur „Frantic Four“-Besetzung der englischen Boogie-Rocker.
Beitrag lesen
Rickie Lee Reynolds ist tot. Der Ur-Gitarrist von Black Oak Arkansas verstarb am 5. September im Alter von 72 Jahren an Nierenversagen und einem Herzstillstand infolge einer Covid-Infektion.
Beitrag lesen
Über fünfzig Jahre lang war sein lässiges Bassspiel das Scharnier zwischen Schlagzeuger Frank Beard und Gitarrist Billy Gibbons bei ZZ Top. Am 27. Juli ist Dusty Hill im Schlaf verstorben.
Beitrag lesen
Mike Howe ist verstorben. Der charismatische und beliebte Sänger von Metal Church wurde 55 Jahre alt. Eine Todesursache wurde nicht bekanntgegeben.
Beitrag lesen
Der Violinist der amerikanischen Pomp- und Progressive-Rocker Kansas starb am 25. Mai an den Folgen einer Bauchspeicheldrüsenentzündung. Er wurde 71 Jahre alt.
Beitrag lesen
Jeff LaBar ist tot. Der langjährige Gitarrist der US-Hardrocker Cinderella verstarb am 14. Juli. Er wurde 58 Jahre alt.
Beitrag lesen
John Lawton ist tot. Der einstige Sänger von Uriah Heep verstarb am 29. Juni unerwartet im Alter von 74 Jahren.
Beitrag lesen
Johnny Solinger ist tot. Der als Sänger von Skid Row bekannt gewordene Musiker starb am 26. Juni im Alter von 55 Jahren.
Beitrag lesen
Der Komponist und Produzent Jim Steinman ist im Alter von 73 Jahren gestorben. Bekannt wurde er in den späten siebziger Jahren als kreativer Kopf hinter dem Meat Loaf-Album Bat Out Of Hell.
Beitrag lesen
Der amerikanische Produzent Elliot Mazer ist im Alter von 79 Jahren verstorben. Er verantwortete unter anderem Alben von Neil Young, Bob Dylan, Janis Joplin und Rory Gallagher.
Beitrag lesen
Es war nicht zuletzt sein einprägsames Gitarren-Arpeggio, das ›House Of The Rising Sun‹ zum Welthit machte. Am 29. Januar ist Animals-Gitarrist und Gründungsmitglied Hilton Stewart Paterson Valentine im Alter von 77 Jahren gestorben.
Beitrag lesen
Als Erfinder der „Wall Of Sound“ und vielleicht prominentester Produzent der sechziger und frühen siebziger Jahre wurde Phil Spector bekannt. Am 16. Januar ist er nun verstorben.
Beitrag lesen

DAS AKTUELLE HEFT

Das neue ROCKS ist da! Heft Nr. 88 (03/2022) ab heute im Handel!