Flying Colors

Second Nature

Provogue
VÖ: 2014

Suhlen im Wohlklang

Das Großprojekt um den hierzulande relativ unbekannten Sänger Casey McPherson, Gitarrist Steve Morse (Deep Purple, Dixie Dregs), Bassist Dave LaRue (Dixie Dregs), den singenden Keyboarder Neal Morse (Spock’s Beard, Transatlantic) sowie Schlagzeuger Mike Portnoy (Dream Theater, Transatlantic) hält qualitativ auch weiterhin vollkommen mühelos, was die potenten Einzelnamen versprechen. Viel mehr noch: Second Nature schlägt das Debütwerk um Längen.

Dabei sind es gar nicht unbedingt so sehr die zwei langen Stücke, die diese zweite Platte der Prog-Rock-Supergroup zu einem solchen Genuss machen. Selbstverständlich ist es eine Wohltat mit anzuhören, wie Flying Colors im 13-minütigen Eröffnungsstück ›Open Up Your Eyes‹ die Spannung halten, dabei mehrmals Haken schlagen, während sie auf dem schmalen Grat zwischen Melodieseligkeit, Komplexität und Härte balancieren. Noch schöner aber ist die Detailverliebtheit, die gerade die kürzeren Songs zu einem wahren Freudenfest macht: Das geradlinig marschierende ›Mask Machine‹ mit seiner ideenreichen Instrumentierung, die kantige Riffs in Kontrast zu einem butterweichen Chor setzt.

›A Place In Our World‹ besticht durch Beatles-Harmonien und großartiges Orgelspiel. ›Peaceful Harbor‹ schließlich hat Gospel-Qualitäten, ohne dass man sich gleich in die Kirche geschickt fühlt. In ›One Love Forever‹ findet der aufmerksame Beobachter des Schaffens von Steve Morse jenes Country-Folk-Flair, das schon ›The Aviator‹ auf Morses Purple-Einstand Purpendicular zu einem außergewöhnlichen Kabinettstückchen gemacht hatte.

Second Nature ist die wohl eleganteste und gefühlvollste Kreuzung von Pop, Rock und Prog, die je zu hören war. Fast immer feierlich, nie pompös oder pseudo-bedeutungsschwanger umwölkt. Einzig Mike Portnoys Drumming ist — wieder etwas mehr als auf dem Debüt — von Größenwahn überschattet. Aber diese unfassbar schöne Musik kriegt auch er nicht zerhackt.

(9/10)

ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT

Das neue ROCKS ist da! Heft Nr. 90 (05/2022) ab heute im Handel!