Lovekillers feat. Tony Harnell

Lovekillers feat. Tony Harnell

Frontiers
VÖ: 2019

Ein Sound wie Dynamit

Sänger Tony Harnell und Gitarrist Ronni LeTekrø bildeten bei der amerikanisch-norwegischen Gemeinschaft TNT ein Reibung erzeugendes Kreativ-Duo, das menschlich nicht immer harmonierte, in Intuition und Tell No Tales aber zumindest zwei bis heute bei Freunden des melodischen, Gitarre-basierten Hardrocks hochverehrte Perlen kreierte. Viel hat Harnell seither unternommen, um nicht für alle Zeiten auf die Stimme von TNT reduziert zu werden, von der Kollaboration mit dem verstorbenen Riot-Gitarristen Mark Reale bei Westworld bis zur unglücklichen Zweckehe mit Skid Row.

Mit Allround-Musiker Alessandro Del Vecchio hat er nun unerwartet eben diesen Sound ziemlich glaubwürdig reanimiert. Lieder wie ›Alive Again‹ oder ›Hurricane‹ orientieren sich nicht nur stark an klassischen TNT-Vorbildern, ›Across The Oceans‹ weist sogar ganz direkt in Richtung ihres Hits ›10.000 Lovers‹. Sicher hätte die Saiten-Extravaganz des Ronni LeTekrø den Liebestötern noch einen Extra-Drall verliehen, dafür darf man erfreut feststellen, dass Harnell stimmlich immer noch in der Lage ist, beachtliche Höhen zu erklimmen.

(8/10)
TEXT: MARKUS BARO

ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT

Das neue ROCKS ist da! Heft Nr. 88 (03/2022) ab heute im Handel!