Metallica

Through The Never

Blackened
VÖ: 2013

Soundtrack aus der Hölle

Am 3. Oktober ist der Metallica-Film Through The Never in den deutschen Kinos angelaufen. Regisseur Nimrod Antal verknüpft darin gefilmte Konzertaufnahmen mit einer weitgehend sinnfreien Spielhandlung, in der sich ein scheinbar harmloser Kurierauftrag für ein Crew-Mitglied als höllisches Abenteuer entpuppt. Als Soundtrack zum Streifen ist parallel ein Doppel-Live-Album erschienen, dessen Material streckenweise von den in Vancouver mitgefilmten Auftritten stammt, zum Teil aber auch von zwei anderen Shows in Edmonton, wo Metallica im August 2012 auftraten. Unter den 16 Songs finden sich erwartungsgemäß vor allem Klassiker wie ›For Whom The Bell Tolls‹, ›Enter Sandman‹ oder ›One‹ routiniert dargeboten und in erstklassiger Qualität aufgezeichnet. Auch ohne begleitende Bilder durchaus unterhaltsam.

Keine Wertung

ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT

Das neue ROCKS ist da! Heft Nr. 90 (05/2022) ab heute im Handel!