Venus 5

Venus 5

Frontiers
VÖ: 2022

Zuckerwatte in Öl

Mit Aldo Lonobile (Secret Sphere, Archon Angel), Stefan Helleblad (Within Temptation) und Jake E. (Amaranthe) sind drei durchaus namhafte Musiker bei diesem modernen Melodic-Metal-Projekt involviert, das fünf zusammengesuchte Sängerinnen ins Rampenlicht rücken soll. Gerade in der Gitarrenarbeit kommt ob der Austauschbarkeit immer wieder der Eindruck auf, als hätten die Komponisten die Restposten ihrer B-Archive geleert.

Letztendlich dienen sie eh nur der Texturgebung und simulieren Härte, denn tonangebend sind Keyboards und vor allem plakativste Gesangsmelodien. In den Einzelsong-Playlisten der Streaminganbieter wird dieser Sound vermutlich funktionieren. Auf Albumlänge ist das Material trotz der für Genreverhältnisse recht luftigen Produktion aber ermüdend. Fragwürdig bleibt das zugrundeliegende Konzept: Ein Haufen Männer steckt fünf junge Frauen in knappe H&M-Fummel, lässt sie zu ihrer Musik tanzen und hofft aufs Kassenklingeln. Zirkus war echt schon mal besser.

(4/10)

ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT

Das neue ROCKS ist da! Heft Nr. 91 (06/2022) ab heute im Handel!