Dan McCafferty

Posthume Single ›Occident‹ erschienen

Am 7. Dezember erscheint in No Turning Back ein posthumes Album von Dan McCafferty. Die bisher unveröffentlichte Nummer ›Occident‹ des 2022 verstorbenen Nazareth-Sängers gibt es bereits jetzt zu hören.

Das Album mit dem Beititel In Memory Of Dan McCafferty enthält insgesamt drei unveröffentlichte Nummern des Schotten: ›Occident‹ und die Titelnummer ›No Turning Back‹ stammen aus einer Kollaboration mit Regisseur, Komponist und Produzent Christoph Busse in den späten neunziger Jahren. ›Children's Eyes‹ entstand in Zusammenarbeit mit Detlef Wiedeke.

Daneben enthält die Platte vier Nummern von McCaffertys Soloalbum Into The Ring aus dem Jahr 1987. Abgerundet wird sie mit zwei Coverversionen der Nazareth-Klassiker ›Love Hurts‹ und ›Dream On‹, die der griechische Sänger Panos Kalifis eingesungen hat und von Bob Kationis (Firewind, Kamelot) produziert wurden.

Dan McCafferty hatte sich 2013 in den Ruhestand verabschiedet und war am 8. November 2022 im Alter von 76 Jahren einer chronisch obstruktiven Lungenerkrankung, kurz COPD, erlegen.



Die Titelliste von No Turning Back - In Memory Of Dan McCafferty:

1. Childrens Eyes (bisher unveröffentlicht)
2. Into The Ring
3. Starry Eyes
4. Sunny Island
5. Occident (bisher unveröffentlicht)
6. No Turning Back (bisher unveröffentlicht)
7. Going Home
8. Love Hurts (gesungen von Panos Kalifis)
9. Dream On (gesungen von Panos Kalifis)

ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT

Cover von ROCKS Nr. 101 (04/2024).