Black Country Communion

Aufnahmebeginn für "BCCV"

Die Black Country Communion ist wieder im Studio: Auf ihren jeweiligen Social-Media-Seiten veröffentlichten die Mitglieder der Classic-Rock-Supergroup Fotos und Videos von den Aufnahmen.

TEXT: MAXIMILIAN BLOM |FOTO: Robert Knight

Der Nachfolger von BCCIV (2017) nimmt aktuell im Suset Sound Studio in Los Angeles konkrete Formen an. Bereits im vergangenen September hatte Gitarrist Joe Bonamassa verraten, gemeinsam mit dem singenden Bassisten Glenn Hughes an neuer Musik zu schreiben.

Im Rahmen der diversen Impressionen verriet die neben Bonamassa und Hughes aus Keyboarder Derek Sherinian (Dream Theater) und Schlagzeuger Jason Bonham bestehende Formation auch schon den Namen des anstehenden Werkes: BCCV. Damit folgt es der selbst auferlegten Tradition der Durchnummerierung, dem jedes Studiowerk der Band außer Afterglow (2012) folgte.



Ihr erstes Konzert seit sechs Jahren steht auch bereits fest. So werden sie an der von Bonamassa veranstalteten Keeping The Blues Alive At Sea-Kreuzfahrt teilnehmen, die am 18. März 2024 in See stechen wird. An gleicher Stelle hatten sie 2018 ihren bis dato letzten Auftritt gespielt.


 

ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT

Cover von ROCKS Nr. 101 (04/2024).