Masters Of Reality

Zurück im Studio und auf der Bühne

Masters Of Reality stellen erstmals seit 15 Jahren neue Musik vor: Die Single ›Sugar‹ erscheint rund eine Woche vor einer Reihe von Europakonzerten der psychedelischen Desert-Rocker um Kyuss-Entdecker Chris Goss.

TEXT: MAXIMILIAN BLOM |FOTO: Alex Solca

Die Nummer ist gar noch älter als Pine/Cross Dover (2009), das bis dato letzte Album der 1981 in Syracuse im US-Bundesstaat New York gegründeten Formation: In seinen Grundzügen stammt ›Sugar‹ aus dem Jahr 2006, der Refrain datiert gar aus dem Jahr 1995.

»Im Laufe der Entwicklung offenbarte ›Sugar‹ einen inneren Willen, weniger esoterisch und direkter persönlich zu werden. Es ist eine komplette, emotionale Geschichte anstelle meiner üblichen, heimlich geflüsterten Aufzählung dessen, was an der tragischen Entwicklung der Welt falsch ist«, so Bandkopf Chris Goss über den Inhalt des Songs.

»Schließlich entstand der Text, in dem es um intelligente Frauen geht, die versuchen, ihren Platz in diesem Chaos zu finden. Nicht in den sozialen Schichten der modernen Medien als prozentuale Zahl, um Einschaltquoten zu erzielen, sondern als reales Bild dessen, was echte Menschen fühlen. Die innere emotionale Realität eines Lebens und seine Relevanz für viele Leben.«



Ein neuer Song ist indes nicht das einzige Lebenszeichen der zwischen mystischem Blues, Stoner-Rock und Psychedelia musizierenden Truppe, der Mitte der Neunziger Schlagzeug-Legende Ginger Baker angehörte: Erstmals seit neun Jahren werden sie im Laufe des Monats auf europäischen Bühnen zu sehen sein. Neben drei Konzerten in den Niederlanden und Belgien sowie einer England-Show spielen sie in Bielefeld, Rüsselsheim und Berlin.

»Wir können daraus schließen, dass die Band nach einer langen Stille von 15 Jahren bereit ist, sich erneut der Welt zu stellen« , erklärt der Frontmann, der neben seiner Musikertätigkeit auch als Produzent etwa von Kyuss und den Queens Of The Stone Age in Erscheinung trat. »Wenn die Leute wirklich bereit sind für echte Musik, die aus dem Herzen heraus gespielt wird. Ich habe einige Zeit auf den richtigen Moment gewartet, innerlich und äußerlich. Jetzt ist es einfach an der Zeit, und dieser neue Song ist das persönlichste Stück, das wir je gemacht haben.«



Die Termine der Masters Of Reality-Tour 2024:

16. Mai 2024 NL-Eindhoven, Effenaar
17. Mai 2024 UK-London, Electric Ballroom, DesertFest
19. Mai 2024 NL-Utrecht, Tivoli
21. Mai 2024 BE-Leuven, Het Depot
23. Mai 2024 Bielefeld, Forum
24. Mai 2024 Rüsselsheim, Das Rind
26. Mai 2024 Berlin, Columbia Halle, DesertFest

ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT

Cover von ROCKS Nr. 101 (04/2024).