Philip Sayce

Erste Auskopplung aus "The Wolves Are Coming"

Mit der Single ›Oh! That Bitches Brew‹ kündigt Bluesrocker Philip Sayce sein neues Album The Wolves Are Coming an. Die achte Platte des früheren Jeff Healey-Gitarristen erscheint am 23. Februar 2024.

TEXT: MAXIMILIAN BLOM |FOTO: Matt Barnes

Für seine neue Platte nahm Sayce die Gitarren, den Bass und den Gesang selbst auf; am Schlagzeug  unterstützt ihn Michael Leasure, der auch schon mit Walter Trout und Edgar Winter musizierte. Auch die Produktion übernahm der Multi-Instrumentalist gemeinsam mit Mark Rains (Rival Sons, Shooter Jennings) selbst.

»Diese Songs und Geschichten sind in meinen dunkelsten Zeiten entstanden«, so der 47-Jährige, der in Wales geboren und in Kanada aufgewachsen ist. »The Wolves Are Coming stellt eine Brücke dar — eine Verbindung zwischen Verzweiflung und Hoffnung — die gebrochene Seelen dazu einlädt, transformiert und geheilt zu werden.«

Die erste Auskopplung ist indes vom gleichnamigen Getränk inspiriert. »Der Song kam eines Abends ziemlich schnell zusammen. Ich saß auf der Couch und fing an, das Riff zu spielen, das zum Hauptriff des Songs wurde.  Dabei habe ich mich an das eine Mal erinnert, als mir jemand auf einer Party ein Getränk namens The Bitches Brew gab, und das hat mich total fertig gemacht. Und das ist es, was der Song wurde. Er entstand in etwa zehn Minuten.«



Die Titelliste von The Wolves Are Coming:

01. Oh! That Bitches Brew
02. Lady Love Divine
03. Babylon Is Burning
04. Your Love
05. It's Over Now
06. Blackmoon
07. Blackbirds Fly Alone
08. The Moon Is Full
09. Backstabber
10. Intuition
11. This Is Hip


ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT

Cover von ROCKS Nr. 99 (02/2024).