Aerosmith

Zum Abschied eine letzte Tour

Aerosmith haben ihre Abschiedstour angekündigt. Die Peace Out-Rundreise führt die 1970 in Boston gegründeten Hardrock-Urgesteine von September bis Januar zunächst durch Nordamerika — Europa-Termine wurden bislang noch keine bekanntgegeben.

TEXT: MAXIMILIAN BLOM |FOTO: Zack Whitford

In einem stargespickten Video kündigten Aerosmith an, noch ein allerletztes Mal auf Tournee zu gehen: Neben Musikern wie Slash, Ringo Starr, Dolly Parton, Kelly Clarkson und Rapper Eminem sind in dem Kurzclip im Katastrophenfilm-Stil der Schauspieler Terence Crews (The Expendables, Brooklyn Nine-Nine) und Comedian Bill Burr zu sehen.

Ob es nach der finalen Rundreise auf ihrem Heimatkontinent weitere Shows in anderen Teilen der Welt geben wird, ist noch nicht bekannt. In Europa waren die einflussreichen Hardrock-Veteranen zuletzt im Rahmen ihrer Aero-Vederci Baby!-Tournee 2017 zu sehen — ihre ursprünglich für 2020 geplante Deutschland-Tour hatten Aerosmith nach zwei Verschiebungen im Februar 2022 komplett abgesagt.



Dass Aerosmith überhaupt nochmal die Koffer packen und in eine längere Gastspielreise starten, ist nicht selbstverständlich. Im Sommer 2021 sagte Brad Whitford: »Unser Alter wird mehr und mehr zum Knackpunkt. Es ist nunmal, wie es ist.«

Der im Februar 1952 geborene Whitford ist mit 71 Jahren das jüngste Bandmitglied, gefolgt vom rund drei Monate älteren Bassisten Tom Hamilton. Schlagzeuger Joey Kramer ist, ebenso wie Gitarrist Joe Perry, 72 Jahre alt, während Frontmann Steven Tyler am 26. März bereits seinen 75. Geburtstag feierte.


Die Termine der Peace Out-Abschiedstour:

02. September 2023 Philadelphia, PA – Wells Fargo Center
06. September 2023 Pittsburgh, PA – PPG Paints Arena
09. September 2023 Elmont, NY – UBS Arena
12. September 2023 Toronto, ON – Scotiabank Arena
15. September 2023 Chicago, IL – United Center
18. September 2023 Detroit, MI – Little Caesars Arena
21. September 2023 Cleveland, OH – Rocket Mortgage Fieldhouse
24. September 2023 Raleigh, NC – PNC Arena
27. September 2023 Washington DC – Capital One Arena
11. Oktober 2023 Tampa, FL – Amalie Arena
14. Oktober 2023 Atlanta, GA – State Farm Arena
17. Oktober 2023 Charlotte, NC – Spectrum Center
20. Oktober 2023 Sunrise, FL – FLA Live Arena
23. Oktober 2023 Austin, TX – Moody Center
26. Oktober 2023 St Louis, MO – Enterprise Center
29. Oktober 2023 Indianapolis, IN – Gainbridge Fieldhouse
01. November 2023 San Antonio, TX – AT&T Arena
04. November 2023 Tulsa, OK – BOK Center
07. November 2023 Dallas, TX – American Airlines Center
10. November 2023 Omaha, NE – CHI Health Center
13. November 2023 St Paul, MN – Xcel Energy Center
16. November 2023 Kansas City, MO – T-Mobile Center
19. November 2023 Denver, CO – Ball Arena
22. November 2023 Salt Lake City, UT – Vivint Arena
25. November 2023 Portland, OR – Moda Center
28. November 2023 Seattle, WA – Climate Pledge Arena
01. Dezember 2023 San Francisco, CA – Chase Center
04. Dezember 2023 San Jose, CA – SAP Center
07. Dezember 2023 Los Angeles, CA – The Kia Forum
10. Dezember 2023 Phoenix, AZ – Footprint Center
28. Dezember 2023 Newark, NJ – Prudential Center
31. Dezember 2023 Boston, MA – TD Garden

04. Januar 2024 Cincinnati, OH – Heritage Bank Arena
07. Januar 2024 Louisville, KY – KFC Yum! Center
10. Januar 2024 Nashville, TN – Bridgestone Arena
13. Januar 2024 Knoxville, TN – Thompson Boling Arena
16. Januar 2024 Buffalo, NY – Key Bank Center
19. Janaur 2024 New York, NY – Madison Square Garden
23. Januar 2024 Columbus, OH – Schottenstein Center
26. Januar 2024 Montreal, QC – Bell Centre

ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT

Cover von ROCKS Nr. 99 (02/2024).