Marcus King

›Fuck My Life Up Again‹ mit Rick Rubin

Soul-Blueser Marcus King hat in ›Fuck My Life Up Again‹ eine neue und durchaus ungewöhnliche Single veröffentlicht. Die Gitarre spielt nämlich nur eine untergeordnete Rolle: Der Schwerpunkt des mit Produzenten-Ikone Rick Rubin realisierten Songs liegt auf der Stimme des singenden Gitarristen.

TEXT: MAXIMILIAN BLOM |FOTO: JMC Collective

Es ist die wohl experimentellste Nummer, die der bereits seit seiner Jugend aktive Musiker bisher aufgenommen hat. Seine soulige Singstimme steht im Vordergrund, unterlegt wird die Ballade von Percussion, einer Orgel und Streicher-Arrangements. Ganz ohne sein Stamminstrument kommt er aber natürlich nicht aus: Ein Solo garniert die Nummer—allerdings verkehrt herum abgespielt und teilweise verfremdet.

»Zu Beginn war ich unsicher, ob ich die Nummer aufnehmen soll, weil der Titel ein Schimpfwort enthält — eigentlich verträgt sich das nicht mit meiner christlichen Südstaaten-Erziehung«, so der 27-Jährige über die Single, die auf den sozialen Medien ausnahmslos in der für die USA typischen, zensierten Version ›F*ck My Life Up Again‹ genannt wird.



»Es gibt aber kein anderes Wort, dass diese Emotion herüberbringt, die ich in dem Song zeigen wollte: Die Wut eine Person zu vermissen, von dem man allerdings ganz genau weiß, das sie einem doch nur Schmerz hinzufügen wird. Oder eine Beziehung, die man sich nur zurückwünscht, weil die co-abhängige Hölle, die man sich gemeinsam geschaffen hat, weniger schlimm ist als das tiefe Gefühl der Einsamkeit.«

Ob aus der Kollaboration des jungen Gitarristen und dem arrivierten Produzenten Rick Rubin, der in der Vergangenheit unter anderem mit Größen wie Johnny Cash, Slayer und Metallica zusammenarbeitete, ein komplettes Album entspringt oder ob es bei dem einzelnen Song bleibt, ist aktuell noch nicht bekannt. Zuletzt veröffentlichte der seit Februar 2023 verheiratete King vor zwei Jahren sein zweites Solowerk Young Blood; vor seiner Solozeit hatte er bereits drei Platten mit der Marcus King Band veröffentlicht.

ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT

Cover von ROCKS Nr. 99 (02/2024).