AC/DC

Deutschland-Konzerte in Planung?

AC/DC spielen möglicherweise im kommenden Jahr noch einmal in Deutschland. Laut der Süddeutschen Zeitung plant die Stadt München mit einem Konzert der Band am 12. Juni 2024.

TEXT: MAXIMILIAN BLOM |FOTO: Josh Cheuse

Offiziell bestätigt ist noch nichts, aber die Zeichen verdichten sich: Nachdem AC/DC Anfang Oktober erstmals seit sieben Jahren wieder auf einer Bühne standen, scheinen nun weitere Auftritte der Hardrock-Instanz in Planung zu sein.

Wie die Süddeutsche Zeitung ►berichtet, sollen die Australier für den 12. Juni 2024 das Olympiastadion gebucht haben — beinahe auf den Tag genau acht Jahre nach ihrem bisher letzten Konzert auf deutschem Boden am 15. Juni 2016 in der Esprit Arena in Düsseldorf.

Zeitgleich soll an jenem Tag Pop-Musiker Ed Sheeran auf der Theresienwiese ein Konzert im Rahmen der Eröffnung der Fußball-Europameisterschaft der Männer geben, deren Eröffnungsspiel am 14. Juni in der Allianz-Arena stattfinden wird.

Wann eine mögliche Tour angekündigt wird, ist noch unklar. Mit Ausnahme des Konzertes auf dem Power Trip-Festival in Kalifornien wären es die ersten Gigs, auf der die Band die Nummern ihres nach wie vor aktuellen Albums Power Up (2020) auf der Bühne präsentieren werden.

Eine ausführliche Rezension des Konzertes auf dem Power Trip-Festival findet sich im kommenden ROCKS Nr. 98 (01/2024), das ab dem 8. Dezember erhältlich ist.

ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT

Cover von ROCKS Nr. 99 (02/2024).